Spezial-Abo

Freiwillige Filmkontrolle


Rammstein-Sänger Till Lindemann arbeitet mit Hypocrisy-Produzent Peter Tägtgren zusammen – als ‚Lindemann‘


von

>>> In der Galerie: Rammstein

Für ein neues Projekt haben sich Rammstein-Sänger Till Lindemann und der schwedische Multiinstrumentalist und Produzent Peter Tägtgren (Hypocrisy, Pain) zusammengetan. Die musikalische Zusammenarbeit firmiert unter dem schlichten Arbeitstitel „Lindemann“.

Pär Hulkoff, Gitarrist und Sänger der schwedischen Industrial-Band Raubtier, hatte anscheinend bereits Gelegenheit, einen ersten Eindruck zu gewinnen. Auf Facebook schrieb er euphorisch: „Die kurzen Ausschnitte, die ich gehört habe, haben mich umgehauen. Das Echo dieses Projekts wird bis in die Unendlichkeit hallen.“

Es gibt zwar schon eine Facebook-Seite, aber Details über weitere Beteiligte am Projekt oder gar die musikalische Ausrichtung wurden noch nicht verraten. Lindemanns Hauptprojekt, Rammstein, scheint derweil erst einmal aufs Abstellgleis geschoben worden zu sein. Neben dem Frontmann tobte sich auch Gitarrist Richard Kruspe unlängst mit seiner Neben-Band Emigrate und dem Album „Silent So Long“ aus.


„Lindenstraße“-Star Christian Kahrmann nach Corona-Koma auf Weg der Besserung

Christian Kahrmann spielte von 1985 bis 2020 über Jahrzehnte die Rolle des Benny Beimer in der Kult-Serie „Lindenstraße“. Der BILD-Zeitung verriet er, dass er aufgrund einer Corona-Infektion drei Wochen ins künstliche Koma versetzt werden musste. Bei seinem Aufwachen, am 5. April, habe er erfahren, dass sein Vater am selben Tag an seiner Infektion mit dem Virus in Köln gestorben sei. Mitte März habe Kahrmann erste Symptome der Ansteckung bemerkt, obwohl er sich an Schutzmaßnahmen und Hygiene-Verordnungen gehalten habe: „Da habe ich meine Eltern besucht. Ich bemerkte dort schon einige Symptome. Als ich nach Berlin zurückkehrte, hatte ich Schüttelfrost und vierzig…
Weiterlesen
Zur Startseite