Rammstein: Die Lyrics zum neuen Song „Zick Zack“


von

Fans haben gespannt auf den neuen Track vom angekündigten Album „Zeit“ gewartet – nun ist er da: Mit „Zick Zack“ hat die Berliner Neue-Deutsche-Härte-Band einen kontroversen Track veröffentlicht, wie man ihn von der Gruppe gewohnt ist. Und auch das Video enttäuscht nicht – die Musiker sind darin als operierte Schönheiten zu sehen, die sich von einer betagten Zuschauergruppe feiern lässt.

Geschrieben wurde der Text wie immer von Till Lindemann. Der Sänger thematisiert darin ästhetische und plastische Eingriffe, die leichtfertig als Schönheitswahn abgetan werden: da noch schnell ein paar Kilo weg, hier etwas unterspritzen. Wem diese Welt fremd ist und wer selbst keine Eingriffe an sich vornehmen möchte, wird Rammstein sicher zustimmen, dass solch plastischer Aktionismus einen fragwürdigen Beigeschmack hat.

Kritisch aufgefasst werden könnte allerdings die Zeile „Ist die Frau im Mann nicht froh, alles ganz weg, sowieso“, da Rammstein hierbei plastische Chirurgie mit geschlechtsangleichenden Eingriffen in einen Topf zu werfen scheint. Während Schönheitsoperationen nicht ausschließlich wegen psychischer Belastungen durchgeführt werden, sondern weil es einem bestimmten Schönheitsideal oder Trend entspricht, sind geschlechtsangleichende Operationen für manche Transmenschen ein wichtiger und wohlüberlegter Schritt, um ein erfülltes Leben führen zu können.

Rammstein: „Zick Zack“ – Songtext zum Nachlesen

Schöner, größer, härter
Straffer, glatter, stärker

Deine Brüste sind zu klein
Zwei Pfund Silikon sind fein
Säcke schneiden von den Augen
Nase fräsen, Fett wegsaugen
Wir entfernen rasch zwei Rippen
Schlauchboot basteln aus den Lippen
In die Wangen, in die Stirn
Botox rein bis ins Gehirn

Zick Zack, Zick Zack, schneid es ab
Zick Zack, Zick Zack, kurz und knapp

Alles Schlaffe überm Kinn
Kann man in den Nacken ziehen
Implantate ins Gefräß
Und wir liften das Gesäß
Messer, Tupfer, Vollnarkose
Sieben Kilo Reiterhose und
Bauchfett in die Biotonne
Der Penis sieht jetzt wieder Sonne

Zick Zack, Zick Zack, schneid das ab
Tick Tack, Tick Tack, du wirst alt
Deine Zeit läuft langsam ab

Wer schön sein will, der muss auch leiden
Aus- und weg- und abschneiden
Nadel, Faden, Schere, Licht
Doch ohne Schmerzen geht es nicht

Wangen straffen, Jochbein schnitzen
Sondermüll in Lippen spritzen
Falten rascheln am Skalpell
Vorhaut weg, sehr aktuell
Ist die Frau im Mann nicht froh
Alles ganz weg, sowieso

Zick Zack, Zick Zack, schneid das ab
Tick Tack, Tick Tack, du bist alt
Deine Zeit läuft langsam ab

Wer schön sein will, der muss auch leiden
Eitelkeit ist nie bescheiden
Nadel, Faden, Schere, Licht
Doch ohne Schmerzen geht es nicht
Schöner, größer, härter
Straffer, glatter, stärker