Rammstein veröffentlichen „Zick Zack“: Hier das skurrile Video sehen


von

Am 29. April erscheint mit „Zeit“ das neue Album von Rammstein. Nach der gleichnamigen, ersten Single ist nun auch der Song „Zick Zack“ veröffentlicht worden. Und hier erfreuen sich viele Fans über das, was die Band mit dem philosophischen Text von „Zeit“ in den Hintergrund gestellt hatte: eine brachiale, überspitze Gesellschaftsbeobachtung, die sich auf ihre eigene, einzigartige Weise mit ästhetischen Eingriffen und plastischer Chirurgie auseinandersetzt.

Rammstein: Das Video zu „Zick Zack“

Alle Mitglieder sind darin als offensichtlich operiert dargestellt, sogar der Glööckler-Look schafft es in den neuen Clip. Nach einer kleinen Zaubereinlage vor dem betagten Publikum erscheint ein gestraffter und aufgespritzter Lindemann. Während seines Auftritts entgleisen ihm jedoch im wahrsten Sinne des Wortes die Gesichtszüge: Die Nähte geben nach und so folgt alles Zurückgetackerte unweigerlich der Schwerkraft. Abfinden kann sich der Star damit aber nicht: Im Backstage wartet schon der Chirurg (Flake), um ihm zu helfen. Dort greift Lindemann kurzerhand selbst zum Tacker, um es zu richten – the show must go on.

Am Ende bleibt dann sogar noch ein Leckerli für die Katze übrig, aber sehen Sie selbst:

Album „Zeit“ von Rammstein ist bald erhältlich

Schon jetzt ist die Tracklist vom neuen Album „Zeit“ bekannt:
1. Armee der Tristen (3:25)
2. Zeit (5:21)
3. Schwarz (4:18)
4. Giftig (3:08)
5. Zick Zack (4:04)
6. OK (4:03)
7. Meine Tränen (3:57)
8. Angst (3:44)
9. Dicke Titten (3:38)
10. Lügen (3:49)
11. Adieu (4:39)