Spezial-Abo

Rapper Kenny Clutch in Las Vegas in seinem Wagen erschossen

Der Nachwuchs-Rapper Kenny Clutch wurde auf dem Las-Vegas-Strip in seinem Wagen erschossen. Der Mord ereignete sich Donnerstag Nacht um halb vier in der Flamingo Road. Clutch, bürgerlich Kenneth Cherry Jr, saß in seinem Maserati, als aus einem heran nahenden Range Rover das Feuer eröffnet wurde. Daraufhin raste Clutchs Wagen bei Rot über eine Ampel und in der nächsten Kreuzung in ein Taxi. Bei dem daraus entstehenden Unfall mit Feuer verbrannten im Wrack zwei Unbeteiligte, die Taxi-Insassen. Vier Fahrzeuge wurden bei dem Unfall zusammen geschoben. Ein Beifahrer Clutchs wurde von einer Kugel im Arm getroffen, schwebt aber nicht in Lebensgefahr.

Augenzeugen wollen beobachtet haben, dass dem Attentat eine Auseinandersetzung voran gegangen sei. Clutch habe sich auf dem Parkplatz eines Casinos in unmittelbarer Nähe mit einem anderen Autofahrer gestritten.

Zur Fahndung ausgeschrieben sind nun die Fahrer jenes schwarzen Range Rovers, aus dem die Schüsse abgegeben wurden. Eine erste Spur führt nach Los Angeles, dort wurde der Wagen bei einem Jaguar-Händler am Sunset Boulevard gekauft.

Der Mord an Kenny Clutch zeigt Parallelen zur Ermordung Tupac Shakurs 1996. Auch Shakur wurde in Las Vegas in der Flamingo Road erschossen, nur einen Block weiter südlich als Clutch. Auch Tupac saß in seinem Auto vor einer roten Ampel. Die Tat ist bis heute ungeklärt, auch, weil der Hauptverdächtige zwei Jahre später erschossen wurde.


Jim Morrison: Der mysteriöse Tod des Doors-Sängers

Los Angeles, 1971. Nach sechs LPs in sechs Jahren und zahlreichen Konzerten ist Jim Morrison einer der größten Rockstars der Welt. Beinahe wie Gläubige in der Kirche liegen ihm die Fans zu Füßen. Gut ging es ihm deswegen nicht, ganz im Gegenteil. Ein Zwiespalt, der prägend für Morrisons Leben war. Der Ruhm belastete den charismatischen Sänger. John Densmore, der Schlagzeuger der Doors, berichtete einst von einer Jam-Session, bei der Jim Morrison davon sang, dass die Dinge nicht an ihrem Platz waren – kryptisch und doch bezeichnend. Gleichzeitig versprühte er diese Kreativität und Lebendigkeit. Für Densmore war es offensichtlich, dass Morrison…
Weiterlesen
Zur Startseite