Rassistischer Kommentar vom Sänger der L.A. Guns zum Tod von Prince: “Schwarze sind eindimensional. Wir brauchen mehr Leute wie Prince”

E-Mail

Rassistischer Kommentar vom Sänger der L.A. Guns zum Tod von Prince: “Schwarze sind eindimensional. Wir brauchen mehr Leute wie Prince”

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Der Sänger der L.A. Guns, Phil Lewis, wollte wohl Prince loben – hat mit seinem jüngsten Kommentar aber für Entsetzen im Netz gesorgt.

Bei einem Konzert lieferte er ein rassistisches Statement ab: „’Purple Rain’ war cool, Prince hat immer sein eigenes Ding gemacht. Ich bin kein Rassist, wenn ich sage: Schwarze sind alle total eindimensional. Wir brauchen mehr Leute wie Prince!”. Und dann: “Wir brauchen weniger beschissene Rapper, und mehr Leute wie Prince.”

Seine Ansage:

E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel