Red Hot Chili Peppers: Deshalb ist Anthony Kiedis im Krankenhaus

E-Mail

Red Hot Chili Peppers: Deshalb ist Anthony Kiedis im Krankenhaus

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Die Red Hot Chiili Peppers gaben auf ihrer Website ein Update zum Krankenstand von Anthony Kiedis.

Demnach leide der Sänger an einer Darmgrippe. Der 53-Jährige befinde sich bereits auf dem Weg zur Besserung. Am Samstag war Kiedis wegen “extremer Magenschmerzen” ins Krankenhaus eingeliefert worden – ein Gig in L.A. fiel kruzfristig aus.

Während die Band bekannt gab, dass ein weiterer Auftritt, beim iHeart Radio, gecancelt werden muss (17. Mai), ist von weiteren Konzert-Absagen zunächst nichts bekannt:

“Due to Anthony Kiedis’ hospitalization from complications from the intestinal flu on  Saturday evening, the Red Hot Chili Peppers regretfully must postpone their upcoming concert for iHeart Radio on May 17th.  They would like to extend their gratitude to the fans for the outpouring of well wishes.  Anthony is expected to make a full recovery soon.”

Am 3. und 4. Juni spielen die Red Hot Chili Peppers bei Rock am Ring und Rock im Park.

 

E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
  • Die Unkaputtbare – Janet Jackson wird 50

    Sie verpasste der in den Achtzigern fade gewordenen Soulmusik einen Kick - in Richtung HipHop einerseits, in Richtung Pop andererseits. Danach brach sie diverse Chart-Rekorde. Zum 50. Geburtstag von Janet Jackson