aktuelle Podcast-Folge:

Freiwillige Filmkontrolle - der Rolling Stone Podcast über Film & TV: Mehr Infos
Highlight: Hasen, Hits und Hühner-Erzeugnisse: 10 Pop-Ostereier

Taylor Swift: Neues Album „Reputation“ im Stream hören!

Für ihre sechste Platte, „Reputation“, hat Taylor Swift ihre Strategie geändert. Bisher hatte sie auf den Verkauf von CDs und Downloads gesetzt und Neuerscheinungen von Streaming-Anbietern ferngehalten. Nun gibt es die neuen Songs – nur drei Wochen nach Veröffentlichung – im Stream.

„Reputation“ von Taylor Swift bei Spotify:

Erst vor Kurzem hatte die Musikern erlaubt, dass ihre älteren Songs auf Spotifys kostenlosem Angebot gestreamt werden können. Nun hat sich Swift nach dem Boykott wohl doch für eine weitere Zusammenarbeit mit den Streamingdiensten entschieden.

„Reputation“ von Taylor Swift bei Apple Music

Mit „Apple Music“ war die Künstlerin schon vor Jahren im Clinch. Seitdem haben Taylor Swift und der Streaminganbieter aber für einige Projekte zusammengearbeitet. So ist „Apple Music“ exklusiver Anbieter der „1989: World Tour“-Video-Dokumentation. Außerdem wirbt die 27-Jährige mit mehreren Anzeigen für den Dienst. Hier können Sie „Reputation“ auf „Apple Music“ hören!

Tracklist von „Reputation“

  1. „…Ready For It?“
  2. „End Game“ (feat. Ed Sheeran und Future)
  3. „I Did Something Bad“
  4. „Don’t Blame Me“
  5. „Delicate“
  6. „Look What You Made Me Do“
  7. „So It Goes…“
  8. „Gorgeous“
  9. „Getaway Car“
  10. „King Of My Heart“
  11. „Dancing With Our Hands Tied“
  12. „Dress“
  13. „This Is Why We Can’t Have Nice Things“
  14. „Call It What You Want“
  15. „New Year’s Day“

Werbung

Jetzt in die Zukunft starten mit den neuen MagentaMobil Tarifen

Ab sofort inklusive 5G*. Jetzt in die Zukunft starten!

Mehr Infos

MTV-Gala: Diese Stars gewannen die wichtigsten Preise bei den VMAs

Die diesjährigen „MTV Video Music Awards“ (27. August) boten eine bunte Show: So trat die Lizzo („Truth Hurts“) mit einem riesigen, aufblasbaren Hinterteil auf der Bühne auf, Taylor Swift erschien im Regenbogenlook und präsentierte die beiden  Titel „You Need To Calm Down“ und „Lover“ ihres neuen Albums . Besonders für starke Künstlerinnen war es ein erfolgreicher Abend – Ariana Grande (26), Taylor Swift (29) und Newcomerin Billie Eilish (17) konnten sich jeweils über gleich drei Trophäen freuen. Swift, die kürzlich zur bestbezahlten Musikerin der Welt gekürt wurde, gewann in den Kategorien „Video of the Year“, „Video for Good“ und „Best…
Weiterlesen
Zur Startseite