Ready For It? In ihrem neuen Video wird Taylor Swift zum Nackt-Cyborg

Ready For It? In ihrem neuen Video wird Taylor Swift zum Nackt-Cyborg

Facebook Twitter Email Whatsapp
von

Das neue Video zu „…Ready For It“, der zweiten Single des kommenden Albums von Taylor Swift, strotzt nur so vor Special Effects. Regisseur Joseph Kahn hat einen dsytopischen Mini-Film geschaffen, der eine Hommage an Science-Fiction-Klassiker wie „Blade Runner“ ist. Das pikante Detail: Taylor gibt darin einen Cyborg und sieht so aus, als sei sie nackt.

Hier sehen Sie das neue Video von Taylor Swift:

https://youtu.be/wIft-t-MQuE

Auf der visuellen Ebene ist das ein sehr ansprechender Clip, inhaltlich lässt einen Taylor Swift jedoch etwas ratlos zurück. Schließlich singt sie über einen Bad Boy, mit dem sie dennoch schläft. Inwiefern das etwas mit Filmen wie „Blade Runner“ oder „Robocop“ zu tun hat, weiß die Musikerin vermutlich selbst nicht.

Der Song „…Ready For It?” ist die zweite Single von Taylor Swifts kommenden Album mit dem Namen „Reputation”.

Taylor Swift: Neues Album „Reputation“ kommt im November

Nine Inch Nails: Neues Album „Bad Witch“ im Stream

Ein wenig Schummelei ist sicher dabei, wenn nun Trent Reznor mit seinen Nine Inch Nails einen neuen Longplayer auf den Markt wirft. „Bad Witch“ enthält zwar sechs Songs, ist aber ursprünglich als EP fest eingeplant gewesen und sollte die EP-Trilogie um „Not The Actual Events“ (2016) und „Add Violence“ abschließen. Doch der vielbeschäftigte Sänger entschied sich gemeinsam mit seinen Kollegen, stattdessen ein offizielles neues Album daraus zu zimmern. Nine Inch Nails verneigen sich vor David Bowie Zuvor hatten die Industrial-Rocker schon das allerdings ziemlich großartige, an David Bowies „Blackstar“ erinnernde „God Break Down The Door“ ins Netz gestellt und damit…
Weiterlesen
Zur Startseite