ROLLING STONE-Ausgabe 07/2019 MIT EXKLUSIVER PHIL COLLINS 7-INCH SINGLE

Andreas Dorau Das Wesentliche


Tapete

Refrains sind die Silberzwiebel im Martini. Die Vanillesauce auf dem Strudel. Der Orgasmus beim Sex. ­Wozu zur Hölle braucht man also Strophen? Andreas Dorau hat recht, wenn er „Das Wesentliche“ auf ebendas reduziert: auf Refrains.

Er umreißt zweiminütige Dramen in „Nein ist ein trauriges Wort/ Fast wie ein Schlussakkord/ Doch manchmal muss es sein/ Sag einfach deutlich Nein“, psychoanalysiert sich knapp mit „Ich suche eine neue Identität/ Eine, die mir wirklich gut steht“ und malt zu Motown-Beat Gesellschaftsbilder mit „Menschen tragen Nasen/ Blumen sind in bunten Vasen“.

Das Album auf Amazon.de kaufen 

Produziert hat neben Dorau Mit-Hamburger Zwanie Jonson; Erobique und die Marinas schauten auch vorbei. (Und was zuweilen klingt wie Ernie, ist Dorau selbst!)

Anzeige


ÄHNLICHE KRITIKEN

Andreas Dorau :: Die Liebe und der Ärger der Anderen

Genialer stilistischer Rundumschlag des ewig Unterschätzten

Andreas Dorau/Sven Regener :: Ärger mit der Unsterblichkeit


ÄHNLICHE ARTIKEL

Neu im Plattenregal: Die Alben vom 17. Juni 2011

Hier wieder unser ausführlicher Blick auf die Neuheiten der Woche - mit simfy-Streams, Videos, Rezensionen und allem. Heute mit Patrick Wolf, Bon Iver, Digitalism, Figurines u. a.

Anzeige

iPhone XR für 1 €* im Tarif MagentaMobil L mit Top-Smartphone

  • 6,1″ Liquid Retina Display
  • leistungsstarker Smartphone Chip
  • revolutionäres Kamerasystem

Bei der Telekom bestellen

Barack Obama im Interview mit dem ROLLING STONE

Bevor die Aufnahmegeräte am 11. Oktober eingeschaltet wurden, plauderte Interviewer Douglas Brinkley mit Barack Obama über den „Bronco Buster“, die Skulptur von Frederic Remington, die neben seinem Schreibtisch steht und einmal Theodore Roosevelt gehörte. Doch als der Smalltalk zu viel der kostbaren Zeit konsumierte, übernahm der Präsident das Kommando: „Okay“, sagte er bestimmt, „schießen Sie los.“ Als wir das Oval Office wieder verlassen, erwähnt RS-Redakteur Eric Bates gegenüber Obama, dass er seine sechsjährige Tochter gefragt habe, ob es irgendetwas gäbe, das er dem Präsidenten ausrichten solle. Nach längerem Überlegen meinte sie: „Sag ihm: You can do it.“ Obama grinst: „Das…
Weiterlesen
Zur Startseite