Partner von Logo Welt
ROLLING STONE-Ausgabe 07/2019 MIT EXKLUSIVER PHIL COLLINS 7-INCH SINGLE
Highlight: The Name Of This Band Is Talking Heads: Alle Alben der Talking Heads bewertet

David Byrne & St. Vincent Who


4 AD / Beggars

Man hat ja schon ebenso viele spannende wie grausige Künstlerkollaborationen erlebt – das gemeinsame Album von David Byrne und Annie Clark alias St. Vincent gehört glücklicherweise zur ersten Kategorie.

„Love This Giant“ erscheint bei uns am 07. September und Maik Brüggemeyer, der die beiden für die Septemberausgabe sprach, meint, es sei ein „nicht nur dem Titel nach großes Album“.

Dennoch ist es vielleicht nicht das, was man so erwartet hätte. Byrne erklärte in dem Interview: „Als ich erzählte, ich schriebe mit Annie ein paar Songs, nickten alle freundlich. Aber als ich erklärte, dass ein Bläserensemble involviert ist, entgleisten die Gesichtszüge – ‚Oh!'“.

Anzeige

Who„, das es momentan bei NPR als freien Download gibt, bringt dann auch gleich in den ersten Sekunden das Bläserensemble ins Spiel und entwickelt sich zu einem groovenden, wundervollen, experimentierfreudigen Stilbastard. Was für ein Song!

Bitte mehr davon…

>>>> Zum Download (rechte Maustaste, „Speicher unter…“)


ÄHNLICHE KRITIKEN

David Byrne :: American Utopia

Federnde bis zappelige Bilanz: Das Spätwerk als üppiges Feuerwerk

St. Vincent :: Masseduction

Energisch brausender Pop über eine Trennung und ihre Folgen

David Byrne & St. Vincent :: Love This Giant


ÄHNLICHE ARTIKEL

Studie: Hälfte der neuen Gitarrenspieler sind Frauen

Überraschung: Die Gitarrenmusik ist weder tot noch ausschließlich Männerinteresse, hat Marktführer Fender rausgefunden. Diese Erkenntnis kommt Jahrzehnte zu spät

The Name Of This Band Is Talking Heads: Alle Alben der Talking Heads bewertet

Das fast makellose Gesamtwerk der Talking Heads in der ROLLING-STONE-Diskographie.

David Byrnes sensationeller Auftritt in Berlin: And The Heat Goes On!

Mit seinem Auftritt im Tempodrom in Berlin zeigt sich der ehemalige Sänger der Talking Heads mit einem außergewöhnlichen Konzert-Konzept erneut auf der Höhe seiner Kunst. Ein überwältigendes Erlebnis.

Anzeige

iPhone XR für 1 €* im Tarif MagentaMobil L mit Top-Smartphone

  • 6,1″ Liquid Retina Display
  • leistungsstarker Smartphone Chip
  • revolutionäres Kamerasystem

Bei der Telekom bestellen

Roger Daltrey: „In fünf Jahren werde ich keine Stimme mehr haben!“

55 Jahre Bandgeschichte und 10 Alben haben „The Who“ schon hinter sich. Und auch heute stehen Pete Townshend, Roger Daltrey und Co. noch fast jeden Abend im Zuge ihrer „Moving On! Tour“ auf der Bühne. Doch nun äußerte der 73-jährige Daltrey in einem Interview mit „Billboard“, dass damit vielleicht schon bald Schluss sein könnte. Zwar ist der Sänger noch echt fit, doch ein wichtiges Körperteil droht schlapp zu machen: Seine Stimmbänder. „Offensichtlich werde ich innerhalb der nächsten fünf Jahre meine Stimme verlieren“, so der Frontmann. „Das Alter wird sie mir früher oder später nehmen.“ Momentan scheint es seiner Stimme aber…
Weiterlesen
Zur Startseite