Die Frau in Gold Regie: Simon Curtis

E-Mail
Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von
Die Frau in Gold - Kinostart: 04.06.

Mit Österreich wollte Maria Altmann nie wieder etwas zu tun haben. Zu lebendig blieben die Erinnerungen an den Einmarsch der Wehrmacht, die Verfolgung der Wiener Juden und den Verlust des Großteils ihrer Familie. Als Österreich 1998 das Gesetz zur Rückgabe von Kunstgegenständen beschließt, stellt sie sich der Vergangenheit und beantragt mit ihrem Anwalt, dem Enkel des Komponisten Arnold Schönberg, die Rückgabe eines von den Nazis beschlagnahmten Familienerbstücks: Gustav Klimts in Gold getauchtes Porträt von Marias Tante Adele Bloch-Bauer. Der Film zeichnet den aufwühlenden und einsamen Kampf um die Rückgabe des Bildes bedrückend nach, leider nicht ohne das Pathos des US-Heldenkinos.

E-Mail