ROLLING STONE-Ausgabe 07/2019 MIT EXKLUSIVER PHIL COLLINS 7-INCH SINGLE

Die Sterne Flucht in die Flucht


Staatsakt / Rough Trade

„Das, was da an meinen Schuhen klebt, ist möglicherweise zur Abwechslung mal keine Hundescheiße.“ Das neue Album der Sterne ist prall gefüllt mit solch verqueren Weisheiten, Parolen, vermurksten Sprichworten. Man möchte vieles davon direkt zitieren – lyrisch bleiben hier kaum Wünsche offen. Frank Spilker sprechsingt mit gewohnt ungelenkem Charme.

Nur musikalisch weiß „Die Flucht in die Flucht“ nicht recht, wohin sie will, jeder Track steuert eine neue Richtung an. Aber noch während man davon irritiert sein möchte, hat man sich schon aus lauter Neugier verlaufen auf dieser musikalischen Wildblumenwiese. Das Titelstück ist dabei noch am ehesten typischer Indie-Rock der Hamburger Art.

Anzeige

Anzeige

iPhone XR für 1 €* im Tarif MagentaMobil L mit Top-Smartphone

  • 6,1″ Liquid Retina Display
  • leistungsstarker Smartphone Chip
  • revolutionäres Kamerasystem

Bei der Telekom bestellen

Schauspielerin Lisa Martinek: Fragen zur Todesursache

Die beliebte TV-Schauspielerin Lisa Martinek ist völlig überraschend verstorben, wie ihr Anwalt am Sonntag (30. Juni) mitteilte. Martinek wurde 47 Jahre alt, war zuletzt in einem „Tatort“ aus München zu sehen. In der Vergangenheit spielte sie in zahlreichen Krimis mit, darunter als Kommissarin Clara Hertz von 2006 bis 2012 in der Serie „Das Duo“. Auch auf der großen Leinwand feierte sie Erfolge. Für ihre Rolle im Film „Härtest“ (1998) war sie für den Deutschen Filmpreis nominiert. Lisa Martinek hielt sich in den letzten Tagen ihres Lebens in Italien auf. Sie war mit dem italienischen Produzenten Giulio Ricciarelli zusammen, mit dem…
Weiterlesen
Zur Startseite