Die Sterne Flucht in die Flucht


Staatsakt / Rough Trade

„Das, was da an meinen Schuhen klebt, ist möglicherweise zur Abwechslung mal keine Hundescheiße.“ Das neue Album der Sterne ist prall gefüllt mit solch verqueren Weisheiten, Parolen, vermurksten Sprichworten. Man möchte vieles davon direkt zitieren – lyrisch bleiben hier kaum Wünsche offen. Frank Spilker sprechsingt mit gewohnt ungelenkem Charme.

Nur musikalisch weiß „Die Flucht in die Flucht“ nicht recht, wohin sie will, jeder Track steuert eine neue Richtung an. Aber noch während man davon irritiert sein möchte, hat man sich schon aus lauter Neugier verlaufen auf dieser musikalischen Wildblumenwiese. Das Titelstück ist dabei noch am ehesten typischer Indie-Rock der Hamburger Art.


Kiss-Frontmann Paul Stanley: Sein nächstes Album wird eine R&B-Platte

Kiss verabschiedet sich von der großen Bühne – Frontmann Paul Stanley aber bleibt der Musikbranche erhalten. Der Gitarrist und Sänger arbeitet gerade verstärkt an einem neuen Projekt: Mit seiner zweiten Band Soul Station steckt er mitten in den Aufnahmen für das Debütalbum. Der Sound dürfte eingeschworene Fans allerdings überraschen, denn es handelt sich dabei um eine Rhythm-and-Blues-Platte. Soul Station mit Paul Stanley – Album „auf der Zielgeraden“ Auf Twitter zeigte Paul Stanley ein Foto von sich und seiner Band im Studio. Dabei verriet er auch, dass die Musiker gerade im Studio verstärkt an ihrem ersten gemeinsamen Album feilen – die…
Weiterlesen
Zur Startseite