aktuelle Podcast-Folge:

Freiwillige Filmkontrolle - der Rolling Stone Podcast über Film & TV: Mehr Infos

Die Welt im Rücken Thomas Melle


Irgendwann in dieser zwischen Selbstentblößung und Selbstbefreiung changierenden Prosa übernimmt die Ausweglosigkeit, die Thomas Melle seit Jahren empfindet, den Erzählrhythmus. Die Realität des Autors und Übersetzers, der sich als eine „Gestalt aus Gerüchten und Geschichten“ sieht und nun dagegen anschreibt, verschiebt sich erneut ins Zentrum der „monumentalen Verzerrung“ der Welt. In Bukowski-Manier stört er schließlich eine Rainald-Goetz-Lesung. Dann kippt die Manie in Depression. Es folgen Verwahrlosung, Selbstzerstörung und Psychiatrie. Bis der Zyklus aus Höhenflug und Zusammenbruch von vorn beginnt. Sprachlich beeindruckend weiten diese schonungslosen, sich um das Selbst drehenden Innenansichten eines Manisch-Depressiven den Blick auf dessen Gefangenschaft in dem unaufhaltsamen Kreislauf aus Weltenbildung und Weltenvernichtung. (Rowohlt Berlin, 19,95 Euro)


ÄHNLICHE KRITIKEN

American Jazz Heroes, Volume 2 :: Arne Reimer

David Bowie. Ein Leben in Bildern :: Chris Welch

Beyond the Beyond: Music From The Films Of David Lynch :: J. C. Gabel/Jessica Hundley

Werbung

Jetzt in die Zukunft starten mit den neuen MagentaMobil Tarifen

Ab sofort inklusive 5G*. Jetzt in die Zukunft starten!

Mehr Infos

30 Jahre "The Terminator": Cyborgs, Arnie und die Erfindung des Action-Films

Eigentlich war Arnold Schwarzeneggers Hollywood-Karriere vor 30 Jahren schon beendet, bevor sie angefangen hatte. Der österreichische Bodybuilder, der alle Körperkult-Preise abgeräumt hatte, die es zu gewinnen gab und nun auf der Suche nach einer neuen Herausforderung war, konnte zwar mit "Conan der Barbar" 1982 einen ersten Achtungserfolg verzeichnen, doch musste er sich danach den Vorwurf gefallen lassen, schauspielerisch eher limitiert zu sein. Doch mit dem Zitat "I'll Be Back" sollte er sich nur wenig später glorios in die Filmgeschichtsbücher einschreiben. Es brauchte schon die Chuzpe eines Regisseurs, der eine technische und filmische Vision verfolgt, um Arnie von seinem Los als…
Weiterlesen
Zur Startseite