Diverse Spinner’s April Monthly Mixtape



von

Jahr für Jahr ist es der April, der es offensichtlich vorwieglich als seine Aufgabe ansieht, ein großes Hin und Her zu veranstalten und einen von sommerlichen Hochphasen unwillkürlich in den tiefsten Winter zu stoßen – und andersherum. Alte Volksweisheiten beweisen das genau wie der tägliche Wetterbericht und vor allen Dingen die eigene Stimmung, die in aufkeimenden und untergehenden Frühlingsgefühlen schon einmal hart ins Straucheln geraten kann.

Ein Mixtape, das diesem Monat gerecht werden will, hat also vor allem eines zu sein: wechselhaft. Bei dem monatlichen Mixtape von spinner.com wurde dieser Leitfaden offensichtlich an die Wand genagelt. Die Zusammenstellung beinhaltet sowohl Seelenberuhigendes, das gut zur Tasse Tee gereicht werden kann, wie „Hondora“ von den White Birds, gitarrenlastigen Indierocksongs wie „You Jane“ von The Wedding Present oder auch spärlich instrumentierte, pure Melancholie von Goodbye Ivan. Besteht Sehnsucht nach einem gezielten Tritt in den Hintern, der noch immer im Sessel klebt, kann sicherlich Torches „Kicking“ helfen oder die Rum Drum Ramblers, die mit „Mean Scene“ schellenkranzlastigen Blues für Boogie Woogie-Tänze unter Frühblühern bieten. Ebenfalls mit dabei sind Wintersleep, die die frühjährliche Wiederbelebung mit „Resuscitate“ unterstützen und sich zwischen weiteren Künstlern wie Dreamtapes, Ramona Falls und James Apollo einreihen.

Hier die vollständige Tracklist des Spinner’s April-Mixtapes – das auch im Mai noch seinen Dienst tut und zum freien Download verfügbar ist:

Royal Headache, „Down the Lane“
Literature, „Criminal Kids“
Spinto Band, „Take It“
Torche, „Kicking“
The Wave Pictures, „Stay Here and Take Care of the Chickens“Ramona Falls, „Spore“
Cowboy Junkies, „Angels in the Wilderness“
Blacksand, „The Race Is On“
Bob Reuter’s Alley Ghost, „Billy Brown“
Goodbye Ivan, „East River“
Field Report, „Fergus Falls“
Leland Sundries, „Monitor Arms“
Kelli Scarr, „Dangling Teeth“
Megan Reilly, „Sew the Thread Into Your Heart“
Wintersleep, „Resuscitate“
White Birds, „Hondora“
It’s a Musical, „For Years and Years“
Balthrop, Alabama, „We Have Electricity“
Fletcher C. Johnson, „Messin‘ Up My Mind“
Pandercakes, „Paint By Numbers“
Rum Drum Ramblers, „Mean Scene“
The Wedding Present, „You Jane“
Jill Barber, „Oh My My“
Dreamtapes, „Oh No“
Natural Child, „Ain’t Gonna Stop“
James Apollo, „Two By Two“
A. Wolf and Her Claws, „Zero to 60“
Chocolate Robots, „Young Luff“
Radiation City, „Find It of Use“
Release the Sunbird, „I Will Walk“

>>>> Hier geht es zum Albumdownload


ÄHNLICHE KRITIKEN

We Had You At Hello :: Broken/ Mend (Radio Edit)

Great Lake Swimmers :: Easy Come Easy Go (Acoustic Version)

Cursive :: "The Sun And The Moon"


ÄHNLICHE ARTIKEL

Mixtape für die Ukraine: Die Toten Hosen, Broilers und Farin Urlaub auf „Merchcowboy Mixtape Vol. 2“

Insgesamt 23 Songs sind auf dem Benefiz-Mixtape zu hören: Der Erlös aus dem Verkauf geht über Leave No One Behind an Hilfsprojekte in der Ukraine.

„Week-End Mixtape“: Ausstellung ab 15. Juli in Berlin

Die Ausstellung wird vom 15. Juli bis zum 15. August als „imaginary Festival“ im Berliner Haus der Kulturen kuratiert.

Künstliche Intelligenz hat einen Nirvana-Song geschrieben

„Die Depressionen der ,Club 27‘-Angehörigen werden romantisiert.“ Auf diese Problematik möchte eine Organisation jetzt durch KI-Songs aufmerksam machen.