Element Of Crime Schafe, Monster und Mäuse


„Lieblingsfarben und Tiere“ (2014) wurde von „Am Morgen danach“ eröffnet, „Schafe, Monster und Mäuse“ nun von „Am ersten Sonntag nach dem Weltuntergang“. Element Of Crime haben ein Faible für Gegenwartsmikado im Rückspiegelkabinett – und das nötige Fingerspitzengefühl. Mit den Tieren verbindet sie ihr sicherer Instinkt, der jede Genre-Exkursion gelingen lässt: den Grantel-Gassenhauer „Ein Brot und eine Tüte“ und die düstere Wüstenrock-­Weise „Stein, Schere, Papier“ genauso wie die Northern-Soul-­Ballade „Im Prinzenbad allein“.

Das 14. Studioalbum im 33. Bandjahr hat ein großes Herz für die Träume und Traumata der Gescheiterten. Selbst im Windkanal des Schicksals versichert Sven Regener: „Da ist immer noch Liebe in mir.“ Das hört man vor allem im hinreißend schönen „Bevor ich dich traf“.

Die Melancholie ist allgegenwärtig, mit Akkordeon, Bläsern und lakonisch kommentierenden Streichern, mit nostalgischem Chanson-­­Charme samt lebensklug gravierten Augenringen. Und mit omnizitablen Texten, die jedes Alltags-­Polaroid in einen Kupferstich verwandeln – nicht nur rückblickend. (­Universal)

Kooperation
Element Of Crime – Schafe, Monster und Mäuse jetzt bei Amazon.de bestellen


ROLLING STONE präsentiert: Element of Crime live 2019

Sven Regener und Kollegen bereisen ab dem 30. April die Republik, präsentiert von ROLLING STONE. Element of Crime stellen dabei ihr aktuelles Album „Schafe, Monster und Mäuse“ vor. Support sind Isolation Berlin, und einmal Das Paradies sowie Swutscher. ROLLING STONE präsentiert: Element of Crime live 2019 Support: "Isolation Berlin" (nicht am 23.05. + 24.05.) am 23.05.19 Support: "Das Paradies" am 24.05.19 Support "Swutscher" DI 30.04.2019 Zürich, Halle 622 18:30 Türen / 20:00 Uhr Show MI 01.05.2019 München, Circus Krone 19.00 Türen / 20:00 Uhr Show - ausverkauft! DO 02.05.2019 Wien, Gasometer 18:30 Türen / 20:00 Uhr Show FR 03.05.2019 Wien,…
Weiterlesen
Zur Startseite