Highlight: ROLLING STONE hat gewählt: Die besten Alben des ersten Halbjahres 2019

Faye Webster Atlanta Millionaires Club


Secretly Canadian / Cargo

Die 21-Jährige wirkt zart und zerbrechlich, ihre Stimme ist oft ein hingebungsvolles Seufzen – aber wie sollte sie anders klingen, schließlich geht es auf Faye Websters drittem Album um Liebeskummer.

„Atlanta Millionaires Club“ von Faye Webster hier bestellen

Und der wird hier sehr raffiniert aufbereitet, in Songs, die im Southern-R&B alter Schule wurzeln, aber durchwirkt sind mit Folk, Bluegrass und – HipHop. ­Eine Pedal-Steel ist fast durchgängig präsent, die Arrangements sind von schwelgerischer Opulenz.

Durch ­ihre Arbeit als Fotografin kam Webster in Kontakt mit der HipHop-Szene von Atlanta; ihr zweites Album erschien auf Awful Records. Father, der Gründer des Labels, ist auf „Flow­ers“ zu hören, einem leisen, traurigen Tanz, dessen Funk direkt aus einem gebrochenen Herzen kommt. (­­Secretly ­Canadian/Cargo)


ÄHNLICHE ARTIKEL

ROLLING STONE hat gewählt: Die besten Alben des ersten Halbjahres 2019

Die ROLLING-STONE-Redaktion hat sich festgelegt und die besten Platten 2019 (so far) zusammengetragen. Mit Billie Eilish, Vampire Weekend, Kate Tempest, Big Thief und Bestenlisten der Redakteure.


Coldplay: Alles zum neuen Album - Tour erst in drei Jahren?

Zuletzt hatte sich die Gerüchteküche fast nur noch um ein neues, vielleicht sogar zwei neue Alben von Coldplay gedreht. Die Band kündigte ihre Rückkehr mit einer Reihe von Plakaten an, die in Berlin, Hongkong, Sydney und anderen Städten auf der ganzen Welt zu sehen waren. Sie änderten auch ihr Profilbild in den sozialen Medien in ein Bild von Sonne und Mond und lösten damit Spekulationen aus, dass ihr angeblich „experimentelles“ Album auf dem Weg ist, von dem bereits zuvor die Rede war. Coldplay: Wann erscheint "Everyday Life"? Als erstes verriet dann ein Brief, den Coldplay an Fans auf der ganzen…
Weiterlesen
Zur Startseite