Search Toggle menu

Marianne Faithfull Negative Capability


Schön, von dir zu hören, würde man ihr am liebsten sagen. Schön, diese mit jedem Jahrzehnt ein paar ­Töne tiefer gerutschte, weggetrunkene und -gerauchte Stimme zu hören und ein schmerzhaftes Leben darin zu erkennen, das trotz und wegen seines Popstatus ein besonderes war: Marianne Faithfull singt auf „Nega­tive Capability“ vom dunklen Damals, reißt sich „As Tears Go By“ noch mal unter den Nagel, den Prä-#Metoo-„Witches’ Song“, und die überbordende Sixties-„Ich will alles, und zwar sofort“-Attitüde in „It’s All Over Now, Baby Blue“.

Sie hat mehr vergessen, als wir je lernen werden

Das ebenso dunkle Heute präsentiert sie in selbst geschriebenen Abschiedsliedern für die Freundin Anita Pallenberg und den Gitarristen Martin Stone, „I hate to lose old friends“, heißt es in „Born To Live“, „Don’t Go“ in einem anderen. In Paris, wo sie seit Jahren lebt und das Album mit Freunden wie Nick ­Cave, Ed Harcourt und Mark Lanegan aufnahm, kam der Terror längst an: „They Come At Night“ heißt ihr Song über den Bataclan-Anschlag.

Hier das Album bestellen

Faithfull hat alles gesehen und erlebt. Und mehr vergessen, als wir je lernen werden. (BMG Rights)


Gewinnen: Marianne Faithfull – „Negative Capability“ auf Vinyl

Von John Keats stammt der Satz, „"Negative Capability bedeutet, dass der Mensch mit dem Ungewissen leben kann. Mysterien und Zweifel, ohne dass man nach Fakten und Vernunft verlangt.“ Und mit „Negative Capability“ veröffentlichte Marianne Faithfull am 02. November ihr 21. Studioalbum in ihrer 54 Jahre währenden Musikkarriere. Unterstützt wurde sie dabei von Warren Ellis, Nick Cave, Ed Harcourt und Mark Lanegan. https://www.youtube.com/embed/cwbCZ5mDZWM Wir verlosen das neue Werk 2x auf 180-Gramm-Vinyl. Einfach Formular ausfüllen und „Faithfull“ als Lösungswort angeben. Einsendeschluss: 28. November 2018. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Weiterlesen
Zur Startseite