Michael Rault New Day Tonight


„Sorry I’ve been away for such a long time, I was trying hard to be somebody else“, entschuldigt sich Michael Rault in „Sleeping & Smiling“, einem Song, der ein vergessener Hit von 10cc sein könnte. Auch sonst wühlt der nette Kanadier auf „New Day Tonight“ kreativ im 70er-Jahre-Fundus, um zuversichtliche und gern auch etwas verdrehte Songs zwischen Folkrock und Powerpop hervorzukramen.

„I’ll Be There“ umkreist ein wunderbares Riff, das auch Big Star gefallen hätte. „New Day Tonight“ hangelt sich an einem souligen Groove entlang. Durch „Oh, Clever Boy“ huschen Jingle-Jangle-Gitarren, durch den „Dream Song“ sanft summende Synthesizer. „Sitting Still“ gibt sich folkloristisch. Und im Singalong „When The Sun -Shines“ verspricht Rault, dass alles gut wird. (Wick/Daptone)


ROLLING STONE: The Future of Music, Folge 8 – Cassandra Steen spricht über die Zukunft der Musik

Wie klingt die Musik in 20 Jahren, auf welchen Geräten werden wir sie hören? Schreiben Roboter die Songs der Zukunft, wie wichtig werden Wearables – und werden unsere Urenkel noch Beatles oder Stones hören? Auf dem Reeperbahn-Festival in Hamburg, dem wichtigsten europäischen Branchentreff, haben Songwriter, Produzentinnen und Musikmanager einen Blick in die Zukunft gewagt – wie Cassandra Steen, Sängerin bei Morcheeba und Solokünstlerin, die Fragen des ROLLING STONE beantwortet, sehen Sie hier. Cassandra Steen im Gespräch: https://www.youtube.com/watch?v=1vPg24XgAzs&t=1s
Weiterlesen
Zur Startseite