Mit Pudong



von

Fette Synthie-Beats sind out. „Weniger ist mehr“: diesem Grundsatz haben sich MIT – eine experimentierfreudige Elektrocombo aus Köln – verschrieben. So zu hören auf ihrem Track „Pudong“, der hier zum kostenlosen Download steht.

Fein abgestimmte, konzise Klangschichten – mit diesem Sound haben Kraftwerk in den 70ern den Synth-Pop erfunden und weltweit etabliert. Die Kölner Newcomer MIT nehmen sich diesem Vermächtnis auf ihrem zweiten Album „Nano Notes“ mit sprühender Kreativität an. MIT – das sind Elektropop, Krautrock und sparsame Texte. Dabei setzen sie nicht nur auf das Prinzip Wiederholung, sie spicken ihre Songs auch mit einprägsamen Melodien.

Das Stück „Pudong“ legt darüber Zeugnis ab: mit Synthesizer, Percussion und Schlagzeug klingt der Song wie ein Outtake der Indie-Popper von MGMT. Bei der musikalischen und textlichen Gestaltung half übrigens der ehemalige Kraftwerker Emil Schult. Mehr zu MIT wird es an dieser Stelle in den kommenden Tagen geben.

MIT – Pudong by cooperativemusic_germany


ÄHNLICHE ARTIKEL

Dieses Wochenende: Pop Up in Leipzig

Am 20. und 21. Mai findet in Leipzig wieder die Pop Up statt - nur leider diesmal in abgespeckter Version. Die Messe fällt aus, das Festival und die Diskussions-Panels bleiben.