Nadia Reid Listen To Formation, Look For The Signs


Spunk/Melodic


von

Junge Sängerinnen, die mit Anfang 20 daherkommen, als wüssten sie, wenn nicht alles, so doch schon alles Wesentliche vom Leben, sind seit Laura Marling keine Sen­sation mehr. Und doch verblüfft wieder die Selbstgewissheit, mit der diese Neuseeländerin in den neun ebenso klugen wie berührenden Songs ihres Debüts um die Ecke biegt. Nadia Reids unerschütterlicher Alto transportiert viele Facetten einer stolzen Traurigkeit und könnte selbst harte Fakten aus dem „SZ“-Wirtschaftsteil in viel Poesie verwandeln.
Ihre vierköpfige Band kleistert die Räume drumherum nicht einfach zu, sondern öffnet eher noch eine kaum vermutete Hintertür. Dabei profiliert sich zumal, bald scharf zugespitzt, bald schwebend, der Gitarrist Sam Taylor. So wie im lakonisch erzählten „Ruby“ über eine Frau, die den Preis für die Liebe zu zahlen hat, nachdem sie einem Heiratsschwindler aufgesessen ist. „Sad songs make me happy“, heißt es, aber zwischendurch muss doch „Rea­ching Through“ ran. Ein Loch ins Gesamtbild reißt der krachige Pop-Himmelsstürmer nicht.


ÄHNLICHE ARTIKEL

ROLLING STONE präsentiert: Nadia Reid auf Tour 2020

Die Singer-Songwriterin Nadia Reid kommt im Sommer 2020 auf Tour und spielt drei Konzerte in Deutschland. Dabei stellt sie ihr neues Album „Out of my Province“ vor.


Werbung

Eine wilde Achterbahnfahrt der Gefühle: 5 emotionale Momente in „The Last of Us“

„The Last of Us Part II“ ist ab jetzt für die PlayStation 4 erhältlich – hier erinnern wir an die emotionalsten Momente aus dem ersten Teil.

Mehr Infos
Leonardo DiCaprio: Mit diesen Filmen hatte er besonders viel Erfolg

Als Jack brachte Leonardo DiCaprio in „Titanic“ 1997 erstmals Frauenherzen zum Schmelzen. Bereits drei Jahre zuvor hatte er mit seiner ersten Oscar-Nominierung für die Darstellung des geistig beeinträchtigten Arnie Grape jedoch bereits seine Fähigkeiten als ernst zu nehmender Schauspieler unter Beweis gestellt. 2016 konnte der Kalifornier nach jahrelangen Fan-Kampagnen motiviert durch zahlreiche Oscar-Snubs endlich einen der begehrten Preise für seine Rolle des widerstandsfähigen Trappers Hugh Glass in „The Revenant – Der Rückkehrer“ entgegennehmen. Auch wenn DiCaprio sich inzwischen größtenteils als Aktivist und Produzent für die Umwelt einsetzt, ist der Schauspieler nach wie vor immer wieder in großen und vor allem anspruchsvollen Hollywood-Produktionen…
Weiterlesen
Zur Startseite