Peter Murphy Gaslit


24 Stunden lang gibt es bei uns „Gaslit“, den neuen Song von Peter Murphy, als gratis Download. Der „Godfather of Goth“ und frühere Bauhaussänger hatte im Juni sein Album „Ninth“ veröffentlicht.

Das bedeutungsschwangere Stück „Gaslit“ beginnt mit Trommel und Synthiesounds. An Tragik gewinnt der Titel durch Murphys emotional geschluchzten Refrain. Zugänglich und trotzdem eine Spur neben dem Mainstream erinnert „Gaslith“ ein wenig an eine cleane, pathetische Version von Nick Cave.

Ein Song, der auch für Nicht-Dark-Wave-Begeisterte geeignet ist. Man darf gespannt sein, ob bald noch mehr von Peter Murphy zu hören sein wird.

Leider kann man den Song jetzt nur noch hören und nicht mehr laden.

Peter Murphy – Gaslit by Rolling Stone Deutschland


„Game Of Thrones“: Deshalb ist Kit Harington „angepisst“

„Game of Thrones“ Star Kit Harington hat mitgeteilt, dass er „angepisst“ war, nicht derjenige gewesen zu sein, der den „Nachtkönig“ getötet hat. Der fand sein Ende in Episode 3 der achten Staffel – „Die Schlacht um Winterfell“. Es war Arya Stark, die am Ende die „Ehre“ hatte, den König der weißen Wanderer zu töten – und Harrington äußerte nun unlängst seine Bestürzung darüber. Im Zuge des „GoT“ Behind-The-Scenes Extra „When Winter Falls“ sagte Harington: „Ich war angepisst, dass ich es nicht war, der den Nachtkönig getötet hat. Ich hätte einen Tausender darauf verwettet.“ Seine „Schwester“ Arya, Maisie Williams, hielt dagegen, „wirklich…
Weiterlesen
Zur Startseite