Stephen Malkmus & The Jicks Tigers


Domino


von

„Are you tired“, fragte die junge Reporterin einen herzhaft gähnenden Stephen Malkmus neulich beim Interview-Tag in Berlin. Malkmus darauf lakonisch: „No, that’s my style.“

Hört man den ersten offiziellen Vorboten von „Mirror Traffic“, dem fünften, von Beck produzierten Album mit der Begleitband The Jicks, darf man getrost glauben: Malkmus hat auch musikalisch seinen Stil gefunden. „Tigers“ beginnt den typischen Jingle-Jangle-Gitarren, die Pavement schon in „Range Life“ eingesetzt haben. Überhaupt ist der warme, durch Steel-Gitarren leicht countryfizierte Slacker-Rock von „Tigers“ doch recht nahe dran an dem Klassiker aus dem Jahr 1994.

We are the tigers/ we need seperate rooms/ we are so divided let us in/ change is all we need to improve„, singt Malkmus im Refrain, ehe er mit schiefer Kopfstimme in eine Song-Bridge stolpert, über die der Song nach zweieinhalb Minuten genüsslich gegen die Wand gefahren wird – ein toller Song!

Das Album „Mirror Traffic“ erscheint am 19. August via Domino.

>>>> Hier geht’s zum Download von „Tiger“