Team Ghost Dead Film Star (Tepr Recopy)


wSphere

Hinter dem Namen Team Ghost verstecken sich nicht etwa die Ghostbusters der heutigen Generation, sondern fünf eindrucksvolle Pariser Newcomer um das ehemalige M83-Mitglied Nicholas Fromageau. Für das Projekt holte dieser sich den Komponisten Benoit de Villeneuve zur Seite. Das Duo wurde schnell zum Quintett, denen ihre Kompositionen durchaus gelingen. Das beweist das erste Werk der Band, das da schaurig schön „Dead Film Star“ heißt und eine Recopy des französischen Produzenten Tepr ist. Zur Zusammenarbeit sagt der Frontmann: „Ich war bei M83, er bei Abstrackt Keal Agram, eine meiner damaligen Lieblingsbands. Er ist so talentiert und ich liebe diesen Remix. Er hat eine sehr differenzierte Version des originalen Tracks geschaffen, sehr überraschend.“

Das Stück überwältigt mit berstendem Crescendo: In dem Moment, in dem man auf Play klickt, beginnen rauschende Synths, die dann von unscharfen und bisweilen schrill anmutenden Gitarrenklängen angetrieben werden, bis der Song in seiner ganzen elektronischen Vielfalt um sich schlägt. Mitten drin fährt der Sound dann wieder runter und gönnt dem Hörer eine kleine Pause. Die geerdete Klangfarbe von Fromageaus Stimme bildet den musikalischen Gegenpart, der den Song vor dem totalen Overload bewahrt und ihm eine künstliche, aber auch grazil gesetzte Langsamkeit verleiht. 

Mit der EP, die da auch „Dead Film Star“ heißt, wird der Song am 03. Dezember auf einem Shortplayer herausgebracht. Das Debütalbum folgt am 08. Februar 2013 und soll ganz in ’neuer‘ Tradition „Rituals“ heißen.

Den Hang zum Morbiden reserviert sich die Band jedoch nicht nur für diverse Titel, auch das Video zu dem beschriebenen Song jagt ganze Schauerwellen über den Rücken:

>>>> Hier geht’s zum Download (Rechte Maustaste/ Ziel speichern unter…)


ÄHNLICHE KRITIKEN

Tusq :: Blocks And Bricks

Roadkill Ghost Choir :: Beggars Guild

Moon Furies :: La Cabeza


ÄHNLICHE ARTIKEL

Selbsterfahrungs-Soul und Balanceakte zwischen Hochspannungsmasten: die Alben der Woche

Auch diesmal gibt es wieder unsere Galerie mit den Neuerscheinungen der Woche. Unter anderem mit dabei: Devendra Banhart, Steve Mason und Karl Bartos.

Die Downloads der Woche: mit Bentcousin, FIDLAR, UUVVWWZ, u.a.

Eine gute Woche für unbekannte(re) Künstler in unseren freien Downloads: Hier gibt's unsere handverlesene Auswahl mit Bentcousin, FIDLAR, UUVVWWZ, Moon Furies und The Knux.

Field Music: "A New Town" als Free Download

Am 17. Februar erscheint "Plumb", das neue Album der britischen Melodie-Perfektionisten von Field Music. Den Song "A New Town" gibt es bereits jetzt als Free Download.


Schon
Tickets?

AC/DC: zehn unbekannte Klassiker

Weiterlesen
Zur Startseite