Spezial-Abo

Whitney Light Upon The Lake


Bis vor Kurzem waren Max Kakacek und Julien Ehrlich noch Teil der hippen Indiebands Unknown Mortal Orchestra beziehungs-weise Smith Westerns, nun haben sie als Duo ein erfrischend unhippes Album aufgenommen.

Bereits die erste Single, „No Woman“, bezauberte mit zurückgelehntem Country-folk, der sich erst mit psychedelisch rankenden Gitarrenläufen und dann mit schwelgerischen Bläsern in das bestmögliche Songfinale steigerte. So reichhaltige, detailverliebte Aufnahmen leistet sich heute kaum noch jemand, schon gar keine Newcomerband.

Nur Ehrlichs Stimme wirkte darin immer etwas dünn, was sich auf Albumlänge aber sogar als Vorteil herausstellt, da sie dem sommerlichen West-Coast-Sunshine-Sound nie etwas von seiner Leichtigkeit raubt.


Diese Stars, Musiker und Schauspieler sind an einer Coronainfektion gestorben

Die weltweite COVID-19-Pandemie macht natürlich auch vor Kunst und Kultur nicht Halt. In den vergangenen Wochen musste die Musik- und Filmwelt einige schwere Verluste beklagen. Wir gedenken an dieser Stelle den Künstlern, die dem Coronavirus zum Opfer fielen. Manu Dibango (1933-2020) Am 24. März 2020 trauerte nicht nur die Jazzszene: Afro-Jazz-Legende Manu Manu Dibango verstarb im Alter von 86 Jahren an den Folgen einer Infektion mit dem Coronavirus. Dibango war mit dem Stück „Soul Makossa“ weltweit bekannt geworden und verband die Musik seiner Heimat Kameruns mit Jazz und Funk. Mit diesem Stück war Dibango war der erste afrikanische Musiker, der…
Weiterlesen
Zur Startseite