Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

Whitney Light Upon The Lake

Kommentieren
0
E-Mail
Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Bis vor Kurzem waren Max Kakacek und Julien Ehrlich noch Teil der hippen Indiebands Unknown Mortal Orchestra beziehungs-weise Smith Westerns, nun haben sie als Duo ein erfrischend unhippes Album aufgenommen.

Bereits die erste Single, „No Woman“, bezauberte mit zurückgelehntem Country-folk, der sich erst mit psychedelisch rankenden Gitarrenläufen und dann mit schwelgerischen Bläsern in das bestmögliche Songfinale steigerte. So reichhaltige, detailverliebte Aufnahmen leistet sich heute kaum noch jemand, schon gar keine Newcomerband.

Nur Ehrlichs Stimme wirkte darin immer etwas dünn, was sich auf Albumlänge aber sogar als Vorteil herausstellt, da sie dem sommerlichen West-Coast-Sunshine-Sound nie etwas von seiner Leichtigkeit raubt.

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben