Riesiger Minions-Ballon sorgt für Verkehrschaos in Dublin

E-Mail

Riesiger Minions-Ballon sorgt für Verkehrschaos in Dublin

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Da dürften die Autofahrer nicht schlecht gestaunt haben, als plötzlich ein riesiger Ballon auf eine Autobahn in Dublin zusteuerte. Dort flankierte das Flugobjekt, mit einem Gesicht eines gelben Minions, im Santry District im Norden der irischen Hauptstadt ein Auto und blieb dann in stabiler Seitenlage mitten auf der Straße liegen.

Der rund 12 Meter hohe Ballon verursachte ein staatliches Chaos, der Verkehr kam zum Erliegen. Überraschte und flexible Autofahrer hielten die skurrile Szenerie mit dem der Kamera fest und posteten Beweisfotos auf Instagram und Twitter.

„Es war ein ziemlicher Schock“

Ein Augenzeuge berichtete gegenüber der Lokalzeitung „The Journal“: „Wir haben einen ziemlichen Schock bekommen. Ich weiß auch nicht wie er so schnell diese Höhe verlieren konnte und dann dort lang flog, wo wir mit unserem Auto fuhren“. 

Das prestigeträchtige Werbeobjekt brachte zwar den Verkehr zum Stillstand, zu Schaden gekommen ist aber glücklicherweise niemand.

E-Mail