Rob Zombie zieht weiblichem Fan grob an den Haaren

Rob Zombie hat mit Fans, die die nötige Distanz nicht bewahren, anscheinend keine Geduld. Als eine Frau bei einem Konzert in London, Ontario, am Mittwochabend (14. August) über die Barrikaden griff und den Rockmusiker am T-Shirt riss, reagierte Zombie höchst aggressiv.

Mit einer Taschenlampe in der Hand, um sich in der Menschenmenge den Weg bahnen zu können, griff der 54-Jährige gezielt in die langen Haare des Fans und riss die junge Frau gewaltsam zu sich, um sie dann wieder wegzustoßen.

„Heaven Upside Down“ von Marilyn Manson jetzt auf Amazon bestellen

Zombie und seine Bodyguards drehten sich daraufhin um und beachteten die kreischenden Zuschauer nicht weiter. Der Frau schien es aber den Umständen entsprechend gut zu gehen. Der Musiker, Regisseur und Comic-Autor befindet sich zur Zeit auf Tour mit Marilyn Manson.

Rob Zombie im Video:


Amazon Prime Video: Aktuelle Abo-Kosten beim Streaming-Dienst

Eine gern gewählte Alternative – beziehungsweise Ergänzung – zu Netflix stellt Amazon Prime Video dar. Der Streaming-Dienst des Onlineversandhändlers Amazon bietet ein breites Angebot an Lizenzfilmen und -Serien sowie auch einige Eigenproduktionen an. Zu den bekanntesten Serien, die die Amazon Studios produziert haben, zählen beispielsweise das vielfach ausgezeichnete, tragikomische „The Marvelous Mrs. Maisel“ mit Rachel Brosnahan oder die Psychothriller-Serie „Homecoming“ mit Julia Roberts. Auch Filme werden von Amazon Studios vertrieben, darunter das 2018er Remake des Horrorklassikers „Suspiria“ oder die Oscar-nominierte Romantik-Komödie „The Big Sick“. Sind bei Netflix alle gelisteten Filme im Abo-Preis inbegriffen, gibt es bei Amazon Prime Video für…
Weiterlesen
Zur Startseite