Freiwillige Filmkontrolle


ROLLING STONE Beach 2021: Erste Bandwelle mit Modest Mouse und Sleaford Mods


von

Eigentlich müssen wir nicht noch einmal beklagen, wie sehr wir Konzerte und Festivals vermissen – aber hey, wir vermissen sie schmerzlich! Und wie schön, dass unser geliebtes Festivalzelt nun am Horizont leuchtet: Am 5. und 6. November soll am Weissenhäuser Strand ROLLING STONE Beach neu durchstarten, nachdem es 2020 wegen des furchtbaren Virus pausieren musste.

Erste Bands und Künstler*innen sind bestätigt: Beliebte Gewährsleute wie Modest Mouse, Thees Uhlmann und die Undertones, Warpaint aus Los Angeles und Dream Wife aus London, die wunderbaren Sterne um Frank Spilker und die großartige Lucy Dacus, die wüsten Sleaford Mods und die tolle Ilgen-Nur – um nur ein paar zu nennen.

ROLLING STONE Beach

Tickets und Infos gibt es ab sofort unter rollingstone-beach.de. Infos auch telefonisch unter 01806 – 853 953 (0,20 €/Anruf aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,60 €/Anruf).

ROLLING STONE Beach 2021 – Line-Up

  • Modest Mouse
  • Thees Uhlmann & Band
  • The Undertones
  • Sleaford Mods
  • Warpaint
  • Tito & Tarantula
  • Die Sterne
  • Enno Bunger
  • Lucy Dacus
  • Ilgen-Nur
  • The Screenshots
  • Beans on Toast
  • The Sherlocks
  • Dream Wife
  • Die Kerzen
  • David Keenan

Kai Marks

ROLLING-STONE-Helden: Eddie Vedder – Sänger für die Verlorenen

Eddie Vedder wurde am 23. Dezember 1964 geboren. Als der Grunge-Hype am größten war und seine Band mit ihrem Debüt „Ten“ die Welt eroberte, war Vedder also schon kein ganz junger Mann mehr, von Abgeklärtheit allerdings weit entfernt. Der Band kommt seine Sensibilität zugute: Dem eher klassischen Rock der Gitarristen Stone Gossard und Mike McCready setzt Vedder das Zarte, auch das Widerständige entgegen. Mit dunkler Stimme erzählt er vom Leben am Rande der Gesellschaft, seit mehr als 30 Jahren wütet er gegen die Verhältnisse. Und doch hat die Musik von Pearl Jam immer etwas Erhebendes – man merkt das bei…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate ROLLING STONE nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €