Spezial-Abo

ROLLING STONE im Juni 2014 – Titelstory: Jack White – und das Heft ab jetzt mit 16 Seiten mehr!


von

ROCK’N’ROLL:

Von Ed Sheeran bis Swans

Storys und Interviews: Roddy Frame, Michael Jackson, Owen Pallett, Neil Young, Sharon Van Etten, Bruce Springsteen u. a.

Berni Mayer trifft Bob Mould

Der Schriftsteller und der Rockmusiker diskutieren über ihre gemeinsame Liebe zum Wrestling – und Moulds neues Album

Diesmal außerdem beigelegt: die Rare-Trax-CD „Bruce Springsteen Coverversionen“. Infos zur CD gibt es hier. Auch die App-Ausgabe ist bereits im App-Store erhältlich. Alle Infos und eine Galerie mit Einblicken in die aktuelle App finden Sie unter www.rollingstone.de/ipad!

FEATURES:

Jack White: Der König von Nashville

Birgit Fuß spricht mit dem notorischen Stilisten über Showbiz, Frauenfeindlichkeit und seine Heimat im Country-Mekka

Pixies: Die letzten Indie-Giganten

Wie gut ist die einst aufregendste Band der Welt heute noch?

Klassik-Report: Nach dem Goldrausch

Die Klassik hat sich in den vergangenen Jahren viele Strategien vom Pop abgeschaut. Aber ist der Boom schon vorbei?

Led Zeppelin: Die guten frühen Jahre 

Das große Special: Jimmy Page und Robert Plant erinnern sich an die Anfänge ihrer Band, die die Rockmusik revolutionierte

Flappy Bird: Der Überflieger im Netz

Wie ein Nerd aus Vietnam einen Spiele-Hit landete – und verschwand

Cannabis-Report: Legalize it jetzt?!

Laura Ewert und Silke Janovsky über die neu entflammte Freigabe-Debatte und das große Geschäft mit dem Gras

The Strypes: Newcomer der Stunde

David Fricke über das junge irische Quartett, das den Rock’n’Roll der 60er-Jahre völlig unpeinlich runderneuert

WM 2014: Von der Straße zum Strand

Frank Goosen preist den Straßenfußball und Christian Kellersmann berichtet von den WM-Vorbereitungen in Rio de Janeiro

First Aid Kit: Schwedische Schwestern

Ein Boots-Trip über den Wannsee mit dem erfolgreichen Folk-Duo

Live extra: Rolling Stones & Hurricane

Wolfgang Doebeling erinnert sich an denkwürdige Konzerte der großen Band, und wir verlosen VIP-Tickets fürs Hurricane 2014

REVIEWS:

Album des Monats: Chrissie Hynde

Plus: Neil Young, Bonaparte, The Black Keys, Kasabian, Joe Henry, Sleaford Mods, Liam Finn, Grace Jones, R.E.M., Deep Purple



Legendäre Konzerte: The Strokes & The White Stripes in New York 2002

Wichtiger war vielleicht der erste Strokes-Auftritt in London im Jahr zuvor. Triumphaler indes blieb dieses Konzert: Beide Bands beherrschten seit Monaten den Pop-Diskurs, als zwei gemeinsame Shows in den jeweiligen Heimatstädten anberaumt werden. Zunächst Detroit, eine Woche später New York. Um zehn nach acht betreten die White Stripes dort mit "When I Hear My Name" die Bühne, ein großer Teil des folgenden 55-minütigen Sets geht im Lärm unter. Beck und Ryan Adams im Publikum Anders die Strokes: Das Heimspiel gerät unter den Augen von Beck, Ryan Adams und 6000 anderen Gästen zum Triumph. Auch wenn Julian Casablancas einen Großteil des…
Weiterlesen
Zur Startseite