ROLLING STONE präsentiert: Courtney Barnett live 2022


von

Im Porträt bezeichnete ROLLING-STONE-Redakteur Maik Brüggemeyer die Singer-Songwriterin Courtney Barnett bereits 2018 als Hoffnung des Rock’n’Roll. Seitdem veröffentlichte sie das „MTV Unplugged Live In Melbourne“ (2020) sowie ihr drittes Studioalbum „Things Take Time, Take Time“ (2021).

Mit ihrem lässigen Gesangsstil und ihren cleveren und humorvollen Texten überzeugt sie seit ihrer Debüt-EP „I’ve Got a Friend Called Emily Ferris“ von 2012. Dabei lädt Barnett mit feinen Anekdoten die Hörer*innen in ihre Gedankenwelt ein – manchmal locker dahinschweifend, manchmal kritisch reflektiert.

Die australische Sängerin kommt Ende Oktober für vier Gigs nach Deutschland. Fans können sie in München, Berlin, Hamburg und Köln erleben. Als Support ist die Musikerin und Produzentin Hachiku! mit dabei, präsentiert von ROLLING STONE. Ihr findet die Termine weiter unten im Artikel.

„Things Take Time, Take Time“

Ihr aktuelles Album „Things Take Time, Take Time“ erschien am 12 November 2021. Der Schreibprozess erstreckte sich über einen Zeitraum von zwei Jahren. Die Aufnahmen fanden Ende 2020 und Anfang 2021 zwischen Sydney und Melbourne mit der Produzentin und Schlagzeugerin Stella Mozgawa (Warpaint, Cate le Bon, Kurt Vile) statt. Am 9. November 2021 releaste sie dazu die Single „If I Don’t Hear From You Tonight“.

If I Don’t Hear From You Tonight“ hier hören

ROLLING STONE präsentiert: Courtney Barnett live 2022

28.10. München, Neue Theaterfabrik

30.10. Berlin, Huxleys

02.11. Hamburg, Uebel & Gefährlich

08.11. Köln, Live Music Hall