Spezial-Abo

Freiwillige Filmkontrolle


ROLLING STONE präsentiert: Element of Crime live 2019


von

Sven Regener und Kollegen bereisen ab dem 30. April die Republik, präsentiert von ROLLING STONE. Element of Crime stellen dabei ihr aktuelles Album „Schafe, Monster und Mäuse“ vor.

Support sind Isolation Berlin, und einmal Das Paradies sowie Swutscher.

ROLLING STONE präsentiert: Element of Crime live 2019

Element of Crime

Support: „Isolation Berlin“ (nicht am 23.05. + 24.05.)
am 23.05.19 Support: „Das Paradies“
am 24.05.19 Support „Swutscher“

  • DI 30.04.2019 Zürich, Halle 622
    18:30 Türen / 20:00 Uhr Show
  • MI 01.05.2019 München, Circus Krone
    19.00 Türen / 20:00 Uhr Show – ausverkauft!
  • DO 02.05.2019 Wien, Gasometer
    18:30 Türen / 20:00 Uhr Show
  • FR 03.05.2019 Wien, Gasometer
    18:30 Türen / 20:00 Uhr Show
  • SA 04.05.2019 Stuttgart, Liederhalle
    19:00 Einlass / 20:00 Show
  • MO 06.05.2019 Erlangen, Heinrich-­Lades-Halle
    19 Uhr Einlass / 20 Uhr Show
  • DI 07.05.2019 Dresden, Alter Schlachthof
    19:00 Einlass / 20:30 Show
  • MI 08.05.2019 Leipzig, Haus Auensee
    18:30 Einlass / 20:00 Show
  • DO 09.05.2019 Erfurt, Thüringenhalle
    19:00 Einlass / 20:30 Show
  • SA 11.05.2019 Frankfurt, Jahrhunderthalle
    18:30 Einlass / 20 Uhr Show
  • SO 12.05.2019 Köln, Palladium
    17:30 Uhr Einlass / 19:00 Uhr Show – ausverkauft!
  • MO 13.05.2019 Bochum, Jahrhunderthalle
    18:30 Einlass / 20:00 Uhr Show
  • DI 14.05.2019 Bielefeld, Lokschuppen
    18:30 Einlass / 19:30 Show
  • DO 16.05.2019 Hannover, Swiss Life Hall
    18:30 Einlass / 20:00 Show
  • FR 17.05.2019 Bremen, Pier 2
    18:30 Einlass / 20:00 Uhr Show
  • SA 18.05.2019 Bremen, Pier 2
    18:30 Einlass / 20:00 Uhr Show
  • SO 19.05.2019 Hamburg, Stadtpark
    19:00 Show
  • DO 23.05.2019 Berlin, Tempodrom
    18:30 Einlass / 20:00 Show
  • FR 24.05.2019 Berlin, Tempodrom
    18:30 Einlass / 20:00 Show
  • SA 25.05.2019 Berlin, Tempodrom
    18:30 Einlass / 20:00 Show – ausverkauft!

Martin von den Driesch

Die meistunterschätzten Alben aller Zeiten: Element Of Crime – „Psycho“

Wahrscheinlich ist der Titel schuld. Nach so poetischen Alben wie „Weißes Papier“, „An einem Sonntag im April“und „Die schönen Rosen“ kommen Element Of Crime plötzlich mit „Psycho“ an, das ist ja auch ein bisschen bescheuert. Dazu klingen die Stücke noch recht tro­cken und Jakob Iljas Gitarre knarzt überraschend hart, doch sobald man ein bisschen an der rauen Fassade kratzt, kommt darunter alles zum Vorschein, was die Elements ausmacht: Die mal wieder zwischen Pop, Chanson und Kirmes schwanken­den Melodien haken sich zärtlich, aber bestimmt in den Ohren fest, und die Lyrik schwankt dazu so wunderbar zwischen Aufbruch und Lethargie. Schmunzeln, obwohl…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate ROLLING STONE nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €