Spezial-Abo

Freiwillige Filmkontrolle


ROLLING STONE präsentiert: Tindersticks live 2020


von

Nach zehn Studioalben und acht Filmsoundtracks für die Avantgarde-Regisseurin Claire Denis überschreiten die Tindersticks weiterhin Grenzen und erkunden die Textur und Emotion ihrer Musik. Im November erscheint ihr elftes Studioalbum „No treasure but hope”. Daraus gibt es bereits einen erst Song zu hören: „The Amputees“:

Neben Auftritten in den großen Konzerthallen Europas war die Musik der Tindersticks in unterschiedlichen Kunstinstallationen, Tanz- und Theaterprojekten, Fashionshows, Filmen und TV-Produktionen zu finden. Für ihr letztes Album „The waiting room“ (2016) haben sie im Rahmen des „Clermont-Ferrand International Short Film-Festivals“ eine Kollektion an Filmen speziell für ihre Musik kreiert.

🛒  „The waiting room“ auf Amazon.de kaufen

Anfang 2019 ist mit „High Life“ ein weiterer Film von Claire Denis erschienen. Hier übernimmt Robert Pattinson, der Hauptdarsteller, den Gesangspart der Tindersticks-Single „Willow“. Nun gehen die britischen Melancholiker wieder auf Tour, präsentiert von ROLLING STONE.

Tindersticks auf Tour 2020

  • 04.02.20 Berlin, Philharmonie
  • 18.02.20 Bochum, Schauspielhaus
  • 19.02.20 München, Prinzregententheater
  • 20.02.20 Hamburg, Laeiszhalle

10 Dinge über Guns N' Roses, die Sie garantiert noch nicht wussten

Die Hard-Rock-Band Guns N' Roses formierte sich im März 1985, nachdem sich die Mitglieder aus zwei anderen Bands, nämlich Hollywood Rose und L. A.-Guns zusammengetan hatten. Ihr Name ist eine Zusammensetzung aus den vorherigen Bandnamen. Zur Diskussion standen übrigens so unglaubliche Namen, wie AIDS und Heads of Amazon. Die Gründungsmitglieder der Band sind Rob Gardner, Izzy Stradlin, Axl Rose, Tracii Guns und Ole Beich. Allerdings blieb es nicht lange dabei. Schon nach der ersten Show Ende März wurde Beich gefeuert und durch den Bassisten Duff McKagan ersetzt. Aber auch Guns und Gardner verließen relativ schnell die Band; Bei Guns soll der…
Weiterlesen
Zur Startseite