Logo Daheim Dabei Konzerte

Amy Lee und Troy McLawhorn von Evanescence

Weiterempfehlen!
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Stunden
  • Minuten
  • Sekunden
Spezial-Abo
Highlight: AC/DC: 10 Dinge über die Band, die Sie garantiert noch nicht wussten

ROLLING STONE präsentiert: Torres auf Tour 2020

Die in New York lebende Songwriterin Mackenzie Scott hat ein neues Soloprojekt und bringt am 31. Januar 2020 auf ihrem neuen Label unter dem neuen Namen Torres ein neues Album namens „Silver Tongue“ heraus.

Nach der Lead-Single „Good Scare“ gehört der Nachfolger „Gracious Day“ zu den berührendsten und direktesten Liebesliedern, die Torres je geschrieben hat. Die Single ist ein typisches Beispiel für ihr erstklassige Songwriting und versinnbildlicht „the brilliant, heartbroken optimism she’s able to conjure“ („Vulture“). Scotts Stimme schwebt über einer sternenklaren Landschaft, auf eine Weise, die das Alltägliche transzendiert und in das Jenseits eindringt, während sie Zeilen wie „Gracious day /You moved in like a wave of quiet grace /No surprise/Honey, I’m gonna love you all my life“ singt.

Torres: Sprinter

Wie das klingt, davon können Sie sich ab 31. Januar überzeugen, wenn die neue LP von Torres erscheint. Aber auch auf Tour, denn die Musikerin spielt die neuen Songs (und natürlich noch einige mehr) im kommenden Frühling 2020 in drei deutschen Städten, präsentiert von ROLLING STONE.

Torres live 2020

  • 09.03. Hamburg, Übel & Gefährlich (Turmzimmer)
  • 11.03. Berlin, Kantine am Berghain
  • 12.03. Heidelberg, Karlstorbahnhof


AC/DC: 10 Dinge über die Band, die Sie garantiert noch nicht wussten

1. Die Nähmaschine Die Brüder Malcom und Angus Young entwickelten die Idee für den Bandnamen, nachdem sie die Initialen „AC/DC“ auf einer Nähmaschine ihre älteren Schwester Margaret sahen. Es ist eine Abkürzung für alternating current bzw. direct current (Wechselstrom / Gleichstrom). Die Brüder dachten, dass dieser Name die rohe Energie, die kraftvollen Auftritte der Band und die Liebe zu ihrer Musik angemessen symbolisiere. 2. AC/DC und der Teufel Es gab einige weitere Fan-Theorien hinter dem Namen AC/DC. Durch Songtitel wie „Highway to Hell“ oder „Hells Bells“ sowie die Ansicht konservativer Vertreter der Gesellschaft, dass Rock 'n' Roll die Musik des Teufels sei,…
Weiterlesen
Zur Startseite