Logo Daheim Dabei Konzerte

#TheShowMustBePaused

Weiterempfehlen!
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Stunden
  • Minuten
  • Sekunden
Blackout Tuesday
Highlight: Konzerte online: Die zehn besten Livestreams und Videos im Internet

ROLLING STONE Weekender: „Rockpalast“ zeigt Konzerte im Dezember

Gerade erst ist der ROLLING STONE Weekender zu Ende gegangen, Fans, Bands, Crew und Redaktion sind nach Hause gefahren, da gibt es schon eine gute Nachricht, die das Warten auf die nächste Ausgabe des Festivals verkürzt. Am 14. Dezember ab 0:15 Uhr wird der WDR in der Sendung „Rockpalast“ einige Live-Auftritte des Wochenendes senden.

4.000 Menschen haben am 6. und 7. November 2015 das Rockfestival am Weissenhäuser Strand besucht und sich dabei nicht nur an Live-Auftritten von Alabama Shakes, Father John Misty, Death Cab For Cuty, Of Monsters and Men und Sleaford Mods erfreut, sondern auch der Plattenbörse, dem nahe gelegenen Strand oder Spaßbad einen Besuch abgestattet.

Der Vorverkauf für den ROLLING STONE Weekender 2016 (04. bis 05. November) ist am Montag, dem 09. November gestartet.


Xavier Naidoo: „Hin und Weg“-Tour auf 2021 verschoben

Das Großveranstaltungen weiterhin wegen der Verbreitung des neuartigen Coronavirus verboten bleiben, wurde nun auch die „Hin und Weg“-Open-Air-Tour von Xavier Naidoo verlegt, wie der Veranstalter mitteilte. Ein Zusammenhang mit den kontroversen Äußerungen Naidoos, die in selbst gedrehten Netz-Videos kursierten, besteht nicht. Kommunalpolitiker (unter anderem in Dortmund) hatten sich dafür ausgesprochen, die Absetzung von Naidoos Gigs prüfen zu lassen. Die Konzerte finden nun im Sommer 2021 zwischen dem 4. Juni und dem 22. August statt. Im Vorverkauf erworbene Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit. Für die Veranstaltungen in Mönchengladbach, Ulm/Wiblingen, Regensburg, Salem, Emmendingen, Füssen, Berlin, Kassel, Halle/Saale und Rostock konnten bereits konkrete Ersatztermine…
Weiterlesen
Zur Startseite