TV-Tipp: „Rockpalast — On the Air: Peter Gabriel“


von

Der Rockpalast gräbt mal wieder in seinem Archiv — und zeigt ein tolles Konzert aus dem Jahr 1978. Im damaligen September gastierte Peter Gabriel in der Grugahalle in Essen.

Von „On The Air“ bis „The Lamb Lies Down On Broadway“

Unter anderem standen der Genesis-Song „The Lamb Lies Down On Broadway“, der Solo-Klassiker „Solsbury Hill“ sowie ambitionierte Stücke wie „White Shadow“ und „Humdrum“ auf dem Programm. Als Opener präsentierte Gabriel damals ein neues Lied — „On The Air“. Gabriel war zu diesem Zeitpunkt noch nicht lange als Solokünstler aktiv. 1975 hatte er die Prog-Institution Genesis verlassen, 1977 sein erstes Soloalbum veröffentlicht. „Peter Gabriel“ — so der Name des Debüts — glänzte nicht nur mit tollen Songs, sondern auch fantastischen Musikern. Neben Gabriel waren Gitarrenikone Robert Fripp, Bassmeister Tony Levin und Drummer Allen Schwarzberg darauf zu hören. Für zwei Songs holte er sich sogar das London Symphony Orchestra ins Studio. Ein Jahr darauf gastierte Gabriel im Rockpalast — und begeisterte das deutsche Publikum.

„Rockpalast from the archives“: Peter Gabriel — Infos zur Ausstrahlung

Fripp ist beim Livekonzert leider nicht mit dabei, die Gitarre übernahm damals Sid McGuiness. Wer das Konzert im TV sehen will, muss dafür wahlweise etwas länger aufbleiben oder sehr früh aufstehen: Der WDR zeigt das Konzert ab 2:10 Uhr. Online kann man es bereits jetzt sehen — in der ADR Mediathek.