Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

Rolling Stone Weekender: Zeitplan für alle Konzerte und Lesungen – drei Neuzugänge, darunter Niels Frevert

Kommentieren
0
E-Mail

Rolling Stone Weekender: Zeitplan für alle Konzerte und Lesungen – drei Neuzugänge, darunter Niels Frevert

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Niels Frevert & Band, Roo Panes sowie Tigercub – drei Neuzugänge beim ROLLING STONE Weekender!

Die Zeitpläne für Freitag und Samstag mit allen Konzerten stehen nun auch online – hier eine erste Übersicht:

Das Programm am Freitag:

Selig, Iron & Wine (solo), The Undertones, Triggerfinger, Marcus Wiebusch,

St. Vincent, Niels Frevert & Band, Wakey! Wakey!, Markéta Irglová,

Owls By Nature, D.D Dumbo, Aaron Keylock, Max Jury, Roo Panes

Das Programm am Samstag:

Editors, Live, Bob Mould, Jeff Tweedy (Wilco), Blood Red Shoes,

Gisbert zu Knyphausen und Kid Kopphausen Band, Augustines, Levellers, Lloyd Cole,

Timber Timbre, The Felice Brothers, Sea Wolf, Greylag, Horse, Thief, Eagulls, Andrew Belle,

Mister & Mississippi, Arc Iris, Norman Young

Wohnzimmer-Konzert: John Allen – Strand-Konzert: Tigercub

Lesungen mit Sven Regener, Oliver Polak und Eric Pfeil

Änderungen vorbehalten.

Für alle von Euch, die es trotz dieses Konzertprogramms nur einen Tag an die Ostsee schaffen, gibt es ebenfalls ab sofort auch eine limitierte Anzahl Tagestickets für Freitag und Samstag zum Preis von 69 €.

Damit niemand sein Ticket für den falschen Tag kauft und am Ende doch noch seine Lieblingsband verpasst, steht parallel dazu der komplette Zeitplan mit allen Konzerten, Lesungen und dem Rahmenprogramm auf www.rollingstone-weeekender.de online.

Apropos Konzerte: Eigentlich war das Line-up mit 33 Konzerten bereits komplett – aber zum Glück bestätigen Ausnahmen ja bekanntlich die Regel und so sind nun auch Niels Frevert & Band sowie der Sänger Roo Panes ebenfalls mit von der Partie. Darüber hinaus wird die Band Tigercub aus Brighton den Platz von Pulled Apart By Horses einnehmen, die ihren Aufenthalt am Weissenhäuser Strand aufgrund von Terminüberschneidungen leider wieder absagen mussten. Tigercub bestreiten an ihrer Stelle die Premiere des Konzertes im Stelzenhaus direkt am Ostseestrand.

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben