Spezial-Abo

Freiwillige Filmkontrolle


Roskilde: Zeitplan ab sofort online!


von

Die Planungen können beginnen: Ab sofort steht der komplette Zeitplan für das Roskilde Festival in Dänemark, das vom 05. bis zum 08. Juli stattfindet. Auf der legendären Orange Stage wird es an dem Wochenende so aussehen: The Cure und die Mew-Coldplay-a-ha-Supergroug Apparatjik am Donnerstag, Jack White am Freitag, Bruce Springsteen mit E Street Band und Mew am Samstag und Björk als Festivalabschluss am Sonntag.

Aber auch die zweitgrößte Bühne Arena, hat einiges zu bieten: Santigold am Sonntag zum Beispiel und Bon Iver am Samstag. Traditionell sind auch wieder ein paar deutsche Acts zugegen. Gentleman zum Beispiel sowie Paul Kalkbrenner und Kraftklub. Letztere eröffenen am Donnerstag um 18 Uhr die Zeltbühne Odeon.

Den vollständigen Zeitplan gibt es hier.

Wir werden am Festivalwochenende vor Ort sein und täglich berichten.

>>>> Hier geht’s zum Festivalprofil

Alle wichtigen Festivals gibt es unter www.rollingstone.de/festivals

Das könnte Sie auch interessieren:


Robert Smith: Ist das kommende Cure-Album auch das letzte?

Robert Smith teilte – wieder mal – mit, dass das kommende The-Cure-Album vielleicht auch das letzte der Band sei: „Die neue Musik ist sehr emotional. Zehn Jahre Leben destilliert in ein paar Stunden intensiver Musik. Ich glaube nicht, das wir jemals noch etwas anderes herausbringen werden.“ Das vorige Studioalbum der Band, „4:13 Dream“, erschien im Jahr 2008. Seitdem haben The Cure zwar Live-Alben und Kompilationen veröffentlicht, doch das angekündigte Werk mit neuen Songs ist bisher nicht erschienen. Robert Smith sagt, dass das lange Warten zum Teil auch mit seinen Schreibblockaden zu tun hatte: „Ich habe mehr mit mir gerungen die…
Weiterlesen
Zur Startseite