Logo Daheim Dabei Konzerte

Amy Lee und Troy McLawhorn von Evanescence

Weiterempfehlen!
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Stunden
  • Minuten
  • Sekunden
Blackout Tuesday
Highlight: ROLLING-STONE-Voting: Die besten Songs der Rolling Stones

Wegen Rolling Stones: Max Herre und Freundeskreis müssen Gig im Hamburger Stadtpark verschieben

Max Herre und seine Band Freundeskreis müssen ihr Konzert in Hamburg verschieben – weil parallel die Rolling Stones im Stadtpark auftreten. Jagger und Band bespielen die Festwiese zwischen Otto-Wels-Straße und Stadtparksee, rund 80.000 Fans werden erwartet. Herre und Musiker sollten auf der Freilichtbühne auftreten, dort wollten sie ihr 20. Jubiläum feiern.

Weil Besucherströme kollidieren und die Lautstärke der Stones-PA auch beim Freundeskreis-Gig zu hören sein könnte, wurde der Freundeskreis-Auftritt nun verschoben, wie das Hamburger Abendblatt berichtet.

Max Herre

Freundeskreis und Max Herre treten nun nicht mehr am 9. September, sondern am 14. September auf. „Dafür bittet der Veranstalter die Band und ihre Fans um Entschuldigung“, zitiert das „Hamburger Abendblatt“ den Veranstalter FKP Scorpio. Tickets könnten an den Vorverkaufsstellen zurückgegeben werden.

Rolling Stones aktuell

Die Freude war groß, als die Rolling Stones ihre Europatour noch für dieses Jahr angekündigt haben. Im Rahmen ihrer „No Filter“-Tour kommt die Band im September und Oktober nach Deutschland, Tickets gib es ab Freitag im exklusiven Vorverkauf. Fans aus England dürften aber „not amused“ sein, denn die Stones werden nicht in Großbritannien auftreten. Warum das so ist, erklären sie nun auf Twitter.

Vielleicht im nächsten Jahr

Die Erklärung für fehlende UK-Tourdaten ist dabei plausibel und simpel zugleich: Es wurden einfach keine Veranstaltungsorte gefunden. So schreibt die Band auf ihrem Twitter-Account:

„Wir möchten uns bei unseren UK-Fans entschuldigen, dass wir keine UK-Tourdaten angekündigt haben. Es waren keine passenden Veranstaltungsorte mit der nötigen Ausrüstung verfügbar. Wir hoffen, euch 2018 besuchen zu können.“

Alle Europa-Termine:

  • 09. September: Hamburg, Stadtpark
  • 12. September: München, Olympiastadion
  • 16. September: Spielberg, Österreich, Spielberg, Red Bull Ring
  • 20. September: Zürich, Schweiz, Letzigrund Stadion
  • 23. September: Lucca, Italien, Lucca Summer Festival-City Walls
  • 27. September: Barcelona, Spanien, Olympic Stadium
  • 30. September: Amsterdam, Holland, Amsterdam ArenA
  • 03. Oktober: Kopenhagen, Dänemark, Parken Stadium
  • 09. Oktober: Düsseldorf, Esprit arena
  • 12. Oktober: Stockholm, Schweden, Friends Arena
  • 15. Oktober: Arnheim, Holland, GelreDome
  • 19. Oktober: Paris, Frankreich U Arena
  • 22. Oktober: Paris, Frankreich, U Arena

Richards und Jagger geben Statement ab

Keith Richards: „Hey Guys, here we come. See you there!!!!”



Rolling Stones: Das Video von „Living in a Ghost Town“

Die Rolling Stones sind zurück: „Living in a Ghost Town“ heißt das neue Lied von Mick Jagger, Keith Richards, Ronnie Wood und Charlie Watts. Ihre erste Eigenkomposition seit acht Jahren. Das Video feiert am Donnerstag um 20 Uhr seine Weltpremiere. Hier können Sie es sehen. Rolling Stones: „Living in a Ghost Town“: https://www.youtube.com/watch?v=LNNPNweSbp8&src=Linkfire&lId=e90d3d01-23ca-42fb-aaeb-16fe5b27cebf&cId=3969a532-2988-11e7-9fd0-066c3e7a8751 In einem neuen Interview spricht Mick Jagger außerdem über seine Herz-Op von 2019, neue Tourpläne – sowie über die Frage, ob die Beatles oder die Stones die bessere Band sei.
Weiterlesen
Zur Startseite