Spezial-Abo

Freiwillige Filmkontrolle


Schlafzimmer-Bekenntnis: Miley Cyrus schläft nackt und mit Hund im Bett


von

In der letzten Zeit hat Miley Cyrus ja ordentlich an ihrem Image geschraubt. Statt Nackt-Selfies und Hippie-Aktionen gab es brave Bilder einer ganz gewöhnlichen amerikanischen Vorstadtblondine. Grund dafür war wohl vor allem die neue Single „Malibu“, ein romantisches Country-Liebeslied ohne Haken und Ösen. Boulevardmedien war klar: Eine Botschaft an den Verlobten Liam Hemsworth.

Doch nun hat sich die tierliebe Ex-Skandalnudel noch einmal an ihre hippiesken Ausflüge der Vergangenheit erinnert und ein hübsches Bild aus ihrem eigenen vier Wänden auf Instagram gepostet. Darauf ist die  24-Jährige in ihrem Bett zu sehen, noch schläfrig, nackt und mit sehr lebendigen Kuscheltieren.

Damit Instagram ihren Schnappschuss nicht vorschnell wieder aus dem Netz entfernt, überschminkte Miley Cyrus ihre Nippel allerdings mit ein paar Blümchen.

??????

Ein Beitrag geteilt von Miley Cyrus (@mileycyrus) am


„afffirmations“: Dieser 21-Jährige steckt hinter dem hyper-positiven Meme-Account

Am 1. Januar 2021 startete der 21-jährige Norweger Mats Andersen den Instagram-Account „afffirmations“. Darauf zu finden sind trashig bearbeitete Bilder, die mit bunt-leuchtenden Affirmations-Schriftzügen wie „I will not google symptoms today”, „My art does not suck“ oder „My lymph nodes are not swollen“ verziert sind. Dass er mit einem solchen Projekt 500.000 Follower*innen begeistern und sogar davon leben kann – das überrascht Mats Andersen selbst. Mats Andersen erzählt uns, dass „afffirmations“ schon nach wenigen Tagen durch die Decke ging. Um sich ganz darauf zu konzentrieren, habe er sogar sein Arabisch-Studium abgebrochen, aber das sei ohnehin nicht seins gewesen. „Ehrlich gesagt finde…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate ROLLING STONE nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €