Spezial-Abo

ROLLING STONE Talk

„Sign O' The Times“ von Prince: Gespräch mit Michel Birbæk

Jetzt anhören


Schönen Gruß von Patrick Wolf: Die Kritiker-Charts im Juli


von

Patrick Wolf „Lupercalia“ (5)

Tv On The Radio „Nine Types Of Light“ (2)

My Morning Jacket „Circuital“ (10)

The Wave Pictures „Beer In The Breakers“ (–)

Bill Callahan „Apocalypse“ (1)

The Felice Brothers „Celebration, Florida“ (20)

Eddie Vedder „Ukulele Songs“ (15)

Ja, Panik „DMD KIU LIDT“ (3)

Maurenbrecher „Wallbreaker“ (–)

Adele „21“ (16)

Love Inks „E.S.P.“ (-)

Tyler, The Creator „Goblin“ (-)

Randy Newman „Songbook Vol. 2“ (9)

R.E.M. „Collapse Into Now“ (11)

Chris Difford „Cashmere If You Can“ (–)

Urge Overkill „Rock & Roll Submarine“ (-)

Bright Eyes „The People’s Key“ (-)

EMA „Past Life Martyred Saints“ (–)

Jolie Holland „Pint Of Blood“  (–)

The Dead Trees „Whatwave“  (–)


Die besten Gitarristen aller Zeiten: Keith Richards

Die besten Gitarristen aller Zeiten: Keith Richards Text von Nils Lofgren Ich erinnere mich, wie ich auf der Highschool „Satisfaction“ hörte – und nicht glauben wollte, welchen Schock es bei mir auslöste. Es ist diese Kombination aus dem Riff und den Akkorden, die darunter einen Kontrapunkt bilden. Keith kann mit zwei, drei Noten Vignetten schreiben, die substanzieller sind als jedes große Solo. Auf „Gimme Shelter“ spielte er die Lead- und die Vibrato-Rhythmus-Gitarre – und schuf damit eine bedrohliche Atmosphäre, wie es vor ihm noch keiner geschafft hatte. Der Kontrast zwischen den beiden Gitarren öffnet den Raum für Mick Jagger, um…
Weiterlesen
Zur Startseite