Secret Gig von Coldplay in Berlin: Mächtig schwitzen im Konfettiregen


von

Es wäre schon an sich eine Sensation gewesen: Coldplay spielen vor 400 Leuten in einem kleinen Studio in Berlin-Adlershof! Okay, nur eine Stunde, und okay, für ProSieben, aber trotzdem: Eine Band, die sonst jedes Stadion ausverkauft, mal wieder so nahe zu sehen, ist natürlich ein seltenes Ereignis. Und dann noch in diesen Zeiten. Am Einlass wurde kontrolliert, ob man geimpft ist, ein zusätzlicher tagesaktueller Corona-Test war Pflicht, es wurde Fieber gemessen. Dafür war es in der Halle so „normal“ wie früher: kein Mundschutz, sogar Tanzen erlaubt. Die Leute hielten trotzdem ein bisschen Abstand, sehr angenehm.

Und schon kam Chris Martin auf die Bühne getänzelt, zu „Higher Power“ von „Music Of The Spheres“, das am 15. Oktober erscheint. Denn natürlich war dies auch ein Werbekonzert für das kommende Album. Ein bisschen blöd halt, dass die alten Songs doch immer noch überlegen sind: Wie herrlich, mal wieder „Clocks“ und vor allem „Fix You“ zu hören! Chris Martin sagt ständig „Danke, meine Freunde!“, während er zwischen Mikrofonständer und Piano hin und her wechselt, und lässt uns wissen, wie froh er ist, dass die Band wieder arbeiten kann.

 

View this post on Instagram

 

Ein Beitrag geteilt von Coldplay Life (@_coldplaylife)

Er schwitzt mächtig und schneidet ulkige Grimassen – wahrscheinlich muss er sich auch erst mal wieder an die Bühne gewöhnen. Nach dem euphorischen „Viva La Vida“ gibt es noch zwei neue Stücke, die etwas simple, aber berührende Power-Ballade „Human Heart“ und den Stampfer „People Of The Pride“, der unangenehme Erinnerungen an Großraumdiscos weckt. Bei der Single „My Universe“ tauchen BTS nur auf der Videoleinwand im Hintergrund auf – alles andere wäre ja auch zu viel gewesen, nicht auszuhalten. „Yellow“ spielt Chris Martin in einer akustischen Version, und natürlich rieselte dann bei „A Sky Full Of Stars“ ein Konfettiregen an Sternen herunter, bis sich Coldplay mit einem weiteren neuen Song, „Coloratura“, verabschieden. Schön war’s – und vor allem blieb das gute Gefühl: Es geht wieder was!

Ausstrahlung des Konzerts: 12.10., Pro7, ab 23.35 Uhr. Davor zu Gast bei „Late Night Berlin“ ab 22.20 Uhr.

Coldplay Setlist Studio Berlin Adlershof, Berlin, Germany 2021