ROLLING STONE-Ausgabe 07/2019 MIT EXKLUSIVER PHIL COLLINS 7-INCH SINGLE
Highlight: Von genial bis gaga: Zehn Musikerzitate

Seltene Symbiose: P. Diddys 1998er-Remix von „Ava Adore“ der Smashing Pumpkins

Die Smashing Pumpkins und Rapper P. Diddy könnten musikalisch nicht weiter von einander entfernt sein. Eigentlich. Ein 1998er-Remix von „Ava Adore“, den Sean Combs alias P. Diddy für die Smashing Pumpkins anfertigte, zeigt allerdings, wie interessant eine Kombination aus beiden Stilrichtungen sein kann, und was entsteht, wenn man das vermeintlich Unvereinbare vereint. Über den sonst rockigen Anschlägen klettern sich Synthie-Synkopen, Streicher und 80er-Klänge, die heutzutage kaum moderner sein könnten. Eine äußerst interessante Version des Pumpkins-Song, genannt „Chalices, Palaces, And Deep Pools“.

Der Remix soll Teil der baldigen Wiederveröffentlichung von „Adore“ sein, welche insgesamt sieben CDs umfassen wird und am 23. September erscheint. Billy Corgan entschied sich nun im Vorfeld dazu, den Remix im Stream bereit zu stellen.

Hören Sie die P.Diddy-Version von „Ava Adore“ hier im Stream.

Kooperation

Klicken Sie sich in unserer Galerie durch die 40 besten Songs der Smashing Pumpkins.

10 berührende und kämpferische Songs über AIDS

Bruce Springsteen - „Streets Of Philadelphia“ (1993) Der Titelsong von Jonathan Demmes AIDS-Drama "Philadelphia" gehört sicher zu den bekanntesten Liedern über das tödliche Virus. Zeilen wie "Ain't no angel gonna greet me/It's just you and I my friend/And my clothes don't fit me no more/I walked a thousand miles/Just to slip this skin" wiegen schwerer als Blei und rühren trotzdem zu Tränen. https://www.youtube.com/watch?v=4z2DtNW79sQ Paula Cole und Peter Gabriel - "Hush, Hush, Hush" (1996) In dem wunderschön gesungenen Duett zwischen Paula Cole und Peter Gabriel stirbt ein junger Mann in den Armen seines Vaters. Und Gabriel weiß: “Oh, maybe next time…
Weiterlesen
Zur Startseite
Kooperation