Shane MacGowan bricht sich bei Tanzeinlage das Becken

E-Mail

Shane MacGowan bricht sich bei Tanzeinlage das Becken

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Der The Pogues-Sänger Shane MacGowan musste Mittwochnacht (26. August) mit einem Beckenbruch in die Notaufnahme gebracht werden. Diesen hatte er sich während eines Auftritts zugezogen, bei dem er, so Lebensgefährtin Victoria Mary Clarke, eine „komplizierte Tanzbewegung“ ausgeführt habe und hierbei zu Boden gefallen sei.

Glücklicherweise sei der Bruch unkompliziert und der als Unruhestifter bekannte Sänger dürfte bald wieder ganz der Alte sein. Clarke bedankte sich via Twitter für die zahlreichen Genesungswünsche, die Shane und sie via vielerlei sozialen Netzwerken erreichten.

E-Mail