Freiwillige Filmkontrolle


Shane MacGowan bricht sich bei Tanzeinlage das Becken


von

Der The Pogues-Sänger Shane MacGowan musste Mittwochnacht (26. August) mit einem Beckenbruch in die Notaufnahme gebracht werden. Diesen hatte er sich während eines Auftritts zugezogen, bei dem er, so Lebensgefährtin Victoria Mary Clarke, eine „komplizierte Tanzbewegung“ ausgeführt habe und hierbei zu Boden gefallen sei.

Glücklicherweise sei der Bruch unkompliziert und der als Unruhestifter bekannte Sänger dürfte bald wieder ganz der Alte sein. Clarke bedankte sich via Twitter für die zahlreichen Genesungswünsche, die Shane und sie via vielerlei sozialen Netzwerken erreichten.

🌇Bilder von "Die 15 besten Schluss-Songs auf Alben (Galerie)" jetzt hier ansehen


Die besten Songs aller Zeiten: „Stairway To Heaven“ von Led Zeppelin

„Stairway To Heaven“ von Led Zeppelin hebt geradezu elisabethanisch an - Flöte: John Paul Jones, gedrechselte Lyrics: Robert Plant („If there's a bustle in your hedgerow/Don't be alarmed now/It's just a spring clean for the May Queen…) - morpht später in ein Solo von Jimmy Page, das wahrlich die Himmelsleiter erklimmt. Und dann die Pforte stürmt. Page befand dann auch, der Song „kristallisiert die Essenz der Band. Es war alles da, und man hört die Band in Hochform, eben als richtige Band, als Einheit. Es war schon ein Meilenstein für uns.“ Der Gitarrist weiter: „Jeder Musiker möchte in seinem Leben doch…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate ROLLING STONE nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €