Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

Shitstorm auf Haftbefehl-Seite: weil er Moslems und Juden ein gesegnetes Fest wünscht

Kommentieren
0
E-Mail

Shitstorm auf Haftbefehl-Seite: weil er Moslems und Juden ein gesegnetes Fest wünscht

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Auf der Facebook-Seite von Haftbefehl streiten sich derzeit seine Follower. Grund dafür ist ein Posting vom 4. Oktober, in dem der Rapper schreibt: “Salam & Shalom! Ich wünsche meinen moslemischen als auch jüdischen Brüdern und Schwestern ein gesegnetes Fest (Eid el adha & jom kippur)!!! Mögen Sie Ihre beiden Feste in Frieden und Gemeinsamkeit verbringen.” Darunter das gezeichnete Bild eines Handschlags zwischen Moslem und Juden.

Dieser Beitrag zur Völkerverständigung kommt bei vielen seiner Fans nicht an, unzählige Kommentare dokumentieren blanken Hass, gegen Israel, Palästina und andere Staaten.

Haftbefehl selbst hat sein “Salam & Shalom!”-Posting bis zum Samstagnachmittag nicht kommentiert.

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben