Skrillex: 16 Konzertbesucher ins Krankenhaus eingeliefert

>>> In der Galerie: die bestbezahlten DJs 2014

Elektro-Musik und Drogen, das ist ein altbekanntes Klischee. Doch wie so oft ist an Vorurteilen immer auch eine Spur Wahres. So auch in diesem Fall. Denn nach einer Show von dem bekannten Dubstep-DJ Skrillex in Chicago mussten 16 Fans ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Die meisten davon erhielten Behandlungen aufgrund von Drogenkonsum. Einige der Patienten waren zudem minderjährig und wurden in Kinderkrankenhäuser gebracht. Andrew Bazos, der Sicherheitsverantwortliche des Konzertpromoters zeigte sich enttäuscht über die mangelnde Aufmerksamkeit einiger Eltern: „If their parents were there, they would have gone home with their parents… It’s not fair to make the promoter take care of kids who don’t know how to behave. … They’re young, and they’re often irresponsible.”

Vor einigen Wochen mussten auch bei einem Konzert von Avicii 36 Fans im Krankenhaus behandelt werden. Schade, wenn solche Musikevents von derartigen Vorfällen überschattet werden. Die Musik allein sollte doch berauschend genug sein.


Bread&&Butter: Lauryn Hill gibt einzige Deutschland-Show bekannt

Dieses Jahr werden im Rahmen der von Zalando veranstalteten Bread&&Butter-Modemesse vom 31. August bis zum 2. September Pop-Up-Stores, Talks, Vorträge und auch Konzerte veranstaltet. Am Freitag wartet eine echte Größe auf die Besucher: Lauryn Hill. Der Auftritt in Berlin ist die bisher einzige Show in Deutschland, die für die Tour zum 20-Jährigen Jubiläum ihres Albums „The Miseducation of Lauryn Hill“ geplant ist. Neben ihr werden bei anderen Veranstaltungen über 70 weitere Künstler erwartet, darunter Princess Nokia, Yung Hurn, Evian Christ, Ufo361 oder Steff London. Lauryn Hill wurde vor allem als Mitglied der Band The Fugees bekannt. Ihr größter Hit ist bis…
Weiterlesen
Zur Startseite