Skrillex: Debütalbum „Recess“ im App-Stream


von

Ganz spontan: Am 18. März wird Skrillex‘ Debütalbum „Recess“ erscheinen, das berichtet der NME. Das komplette Album kann man sich mithilfe der am 7. März veröffentlichten ‚Alien Ride‘-App bereits jetzt im Stream anhören. Seit letzter Nacht werden dort im 30-Minuten-Takt die einzelnen Songs freigeschaltet.

„Recess“ wurde weltweit in Los Angeles, Seattle, Seoul, London, Stockholm, San Francisco und Brooklyn geschrieben und aufgenommen. Zu den musikalischen Gästen gehören Ragga Twins, Fatman Scoop und Chance The Rapper.

So sieht die Tracklist von „Recess“ aus:

  • ‚All Is Fair In Love And Brostep‘ (mit Ragga Twins)
  • ‚Recess‘ (mit Kill The Noise, Fatman Scoop und Michael Angelakos)
  • ‚Stranger‘ (mit KillaGraham von Milo and Otis und Sam Dew)
  • ‚Try It Out (Neon Mix)‘ (mit Alvin Risk)
  • ‚Coast Is Clear‘ (mit Chance The Rapper und The Social Experiment)
  • ‚Dirty Vibe‘ (mit Diplo, G-Dragon von Big Bang und CL von 2NE1)
  • ‚Ragga Bomb‘ (mit Ragga Twins)
  • ‚Doompy Poomp‘
  • ‚Fuck That‘
  • ‚Ease My Mind‘ (mit Niki & The Dove)
  • ‚Fire Away‘ (mit Kid Harpoon)