Highlight: Von genial bis gaga: Zehn Musikerzitate

Smashing Pumpkins beenden Arbeit an „Monuments To An Elegy“ und veröffentlichen zwei Tracklists

Billy Corgan ist derzeitig sehr umtriebig: Seit März veröffentlichte er ein Avantgarde-Doppelalbum, kündigte für 2015 zwei neue Alben der Smashing Pumpkins an, begann ein 6-CD-Wiederauflage von „Adore“ zusammenzustellen und ersetzte Schlagzeuger Mike Byrne durch Mötley Crües Tommy Lee. Auf der Website der Smashing Pumpkins verkündete er zudem, dass die Band die erste der zwei LPs bereits fertig gestellt hat: „Monuments To An Elegy“.

„Ich würde gern damit prahlen wollen, dass es eine ganz neu erfundene Form eines Albums sein wird“, schrieb Corgan. „Aber sehr wahrscheinlich wird es einem nackten Kompendium gleichen, das in seiner Härte Ungeduld und Eifer erzielt – brutale, brachiale Modernität.“

Corgan gab ebenso zu verstehen, dass „Monuments To An Elegy“ das „einfachste und vergnüglichste Album war, das ich je gemacht habe.“ Das Veröffentlichungsdatum wird noch immer unter Verschluss gehalten, bisher hieß es seitens des Frontmannes lediglich: „Wenn wir Glück haben ,kommt es früh genug.“

Zwei Tracklisten existieren bis jetzt, ob die zweite aber eher ein Scherz ist, bleibt abzuwarten. Corgan postete zuletzt diese: „Hier ist die (nach neuestem Stand der Dinge) Tracklist, vorbehalten sind Änderungen und Änderungen.“

„TIBERIUS

BEING BEIGE

ANAISE

ONE AND ALL

RUN2ME

DRUM AND FIFE

MONUMENTS

DORIAN

ANTI-HER0

OR:

ROCKER

EPIC-ER

DISCO

ROCKER

EPIC-ER

TRIUMPH

DARKNESS

GOTHNESS

STOMPER.“


Kracher: Guns N'Roses holen Smashing Pumpkins als Support-Act

Die Smashing Pumpkins werden ausgewählte USA-Konzerte von Guns N'Roses eröffnen. Es wäre das erste Mal seit 1993, dass die Band von Billy Corgan als Support-Act für eine – noch größere – Band auftritt. Beide Sänger, Corgan und Axl Rose, haben ihre Erfahrungen mit Band-Auflösung und der Rückkehr alter Weggefährten: Slash und Duff McKagan, James Iha und Jimmy Chamberlin. Der Pumpkins-Boss gilt als großer Fan der Gunners: „Er lebt als freier Mensch. Er kümmert sich nicht darum, was die anderen sagen.“ Es wäre auch nicht das erste Mal, dass GN'R Fanboys eines anderen Genres mit auf Tour nehmen: Bei den Europa-Konzerten…
Weiterlesen
Zur Startseite