Logo Daheim Dabei Konzerte

Zugabe!

Weiterempfehlen!
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Stunden
  • Minuten
  • Sekunden
Blackout Tuesday
Highlight: The Beatles: Wie die Aufnahmen zu „Let It Be“ zum Fiasko wurden

So lächerlich sieht Paul McCartney in „Fluch der Karibik 5“ aus

Am 25. Mai 2017 kommt der bereits fünfte Teil der „Fluch der Karibik“-Reihe in die Kinos: „Pirates Of The Caribbean: Dead Men Tell No Tales“. Paul McCartney hat eine Gastrolle in dem Film – natürlich als Pirat.

Paul McCartney ist nicht der erste Musiker, der für das Piraten-Franchise an der Seite von Johnny Depp spielt. Bereits 2007 übernahm Keith Richards die Rolle von Captain Teague, dem Vater von Jack Sparrow. Das hat in „Pirates Of The Caribbean: At World’s End“ auch durchaus noch Sinn ergeben, schließlich diente Richards als Vorlage für das Aussehen von Johnny Depp in seiner Paraderolle des Piraten Jack Sparrow. Und Keith Richards sah als Pirat auch noch verdammt cool aus. Was aber Paul McCartney dazu getrieben hat… Nun ja, ein Sprichwort besagt schließlich „Im Alter wird man merkwürdig“.

Paul McCARRRRRRtney

Nun hat Sir Paul McCartney auf Twitter ein Foto von sich im Piraten-Outfit veröffentlicht und leider sieht er eher aus wie ein Alt-Hippie, der krampfhaft an seine glorreichen Zeiten festhält und zu tief in die Flasche geschaut hat. Oder anders ausgedrückt: McCartney sieht  lächerlich aus. Aber urteilen Sie selbst:

„Pirates Of The Caribbean: Dead Men Tell No Tales“ erscheint am 25. Mai 2017 in den deutschen Kinos.

https://www.rollingstone.de/kinovorschau-2017-diese-filme-muessen-sie-sehen-1178557/


Paul McCartney tieftraurig über Tod seiner „lieben Freundin“ Astrid Kirchherr

Die Bedeutung, die Astrid Kirchherr für die Entwicklung der Beatles von einer begabten Chaos-Truppe zur bedeutendsten und erfolgreichsten Rockband der Welt hatte, ist unumstritten. Die Fotografin hatte die damals noch fünf Mitglieder der Gruppe bei ihren Auftritten in Hamburg Anfang der 60er beobachtet und zahlreiche Bildern von ihnen gemacht, die ihren guten Ruf in kürzester Zeit stärkten. Am 12. Mai ist Kirchherr, die möglicherweise auch einen Einfluss darauf hatte, dass die Beatles sich ihre legendäre Pilzfrisur anfertigen ließen, im Alter von 81 Jahren verstorben. Zu den Trauernden gehört auch Ex-Beatle Paul McCartney, der sich nun mit einer persönlichen Botschaft meldete,…
Weiterlesen
Zur Startseite