„Sons of Anarchy“-Schauspieler Paul John Vasquez stirbt mit 48 Jahren

Paul John Vasquez ist tot. Der Schauspieler starb Montagnachts mit 48 Jahren im kalifornischen San Jose. Die Gründe für seinen von der Gemeinde als plötzlich bezeichneten Tod sind noch unklar.

Laut Medienberichten soll Vasquez‘ Vater ihn in seinem Haus leblos aufgefunden haben. Wiederbelebungsmaßnahmen durch einen Notarzt zeigten keine Wirkung. Die genaue Todesursache wird bei einer Obduktion untersucht.

Der Schauspieler wirkte seit den 1980er Jahren in zahlreichen Serien mit, leistete unter anderem kleine Auftritte bei „Sons of Anarchy“, „How I Met Your Mother“ sowie „Emergency Room“. Später versuchte er sich auch als Drehbuchautor, Produzent und Regisseur. Der 48-Jährige sollte in naher Zukunft in dem Kurzfilm „Thug Alley“ sowie einem weiteren Filmprojekt größere Rollen übernehmen.


Nach Luke Perrys Tod: Emotionaler Instagram-Post von Tochter Sophie

Sophie Perry, die 18-jährige Tochter von Luke Perry und Rachel Sharp, hat sich nach dem Tod ihres Vaters auf Instagram zu Wort gemeldet. „In der letzten Woche ist in meinem Leben viel passiert. Alles geschieht so schnell. Ich habe es gerade rechtzeitig von Malawi nach Hause geschafft, um bei meiner Familie zu sein. Und in den vergangenen 24 Stunden habe ich überwältigend viel Liebe und Unterstützung erhalten“, so Sophie Perry in ihrem Instagram-Post. Sie könne verständlicherweise nicht auf alle Nachrichten reagieren, möchte mit der Wortmeldung aber alle wissen lassen, dass sie sich darüber freue. Das Foto zeigt sie mit ihrem…
Weiterlesen
Zur Startseite