Zurück zu about the IMA

SOUND: Neue Musik von Frank Ocean

Letztes Jahr hat Frank Ocean nur ein Cover des Stücks „Moon River“ veröffentlicht – jetzt ist er mit eigener neuer Musik zurück. Den Song „DHL“ wurde von Boys Noize produziert und ist der erste Original-Track seit „Provider“ im August 2017. Weitere Songs wie „Cayendo“ und „Dear April“ stehen auch schon in den Startlöchern.

Die neue Musik von Frank Ocean ist von Club-Musik beeinflusst und spielt, wie der Musiker selbst sagt, mit Stärke und Verletzlichkeit.

Erste Clubnacht „PrEP+“ im New Yoker Cityclub

Außerdem startete Frank Ocean vor kurzem eine queere Partyreihe, die den Namen PrEP+ (Name eines Safer-Sex-Medikaments) trägt. Ocean will dabei die Aufmerksamkeit auf HIV und Aids lenken, die Party soll an die 80er-Jahre erinnern und zeigen, was möglich gewesen wäre, hätte es damals schon Medikamente und Aufklärungsarbeit zum HIV gegeben.

Am 22. November wird erstmals der International Music Award in Berlin vergeben. Mehr zum IMA erfahrt ihr hier. Tickets für die Verleihung in Berlin gibt es in Kürze hier.


Schon
Tickets?

SOUND: „Sting: My Songs“ ab Mai 2020 in Las Vegas

Der 17-fache Grammy-Preisträger Sting, der beim International Music Award für sein Lebenswerk in der Kategorie „HERO“ ausgezeichnet wird, übernimmt ab Mai eine „Residency“-Show in Las Vegas. Das Programm, geplant von Mai bis September, präsentiert die größten Sting-Hits live, gepaart mit seinen Videos. „Sting: My Songs at the Colosseum at Caesars Palace“ https://www.youtube.com/watch?v=n3RhI9kIx7k Im Zuge der riesigen Sammlung von Werken veröffentlichte Sting am 24. Mai ein neues Album mit dem Titel „Sting: My Songs“, auf dem er zeitgenössische Interpretationen einiger seiner berühmtesten Hits präsentierte. Sting wird neben bereits angekündigtn Deutschland-Konzerten ab 2020 nun also im „Colosseum“ vom Caesars Palace in Las Vegas…
Weiterlesen
Zur Startseite
Florence And The Machine

Florence And The Machine