Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search
Top-Themen

Spontaner Ersatz für Hollywood Vampires: Blink-182 live in der „Late Show“

Kommentieren
0
E-Mail

Spontaner Ersatz für Hollywood Vampires: Blink-182 live in der „Late Show“

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Blink-182 sind in der letzten Folge der „Late Show mit Stephen Colbert“ spontan als Ersatz für die Hollywood Vampires eingesprungen. Deren Auftritt musste aufgrund des Zusammenbruchs von Gitarrist Joe Perry kurzfristig abgesagt werden.

Die Band, deren neues Album „California“ seit dem 8. Juli zu hören ist, spielte den Song „Bored To Death“

Das Video hier sehen:

Blink-182 planen auch eine Europa-Tour – allerdings werden die Musiker dann wohl mit dem Boot anreisen. Travis Barker leidet unter extremer Flugangst, seit der Schlagzeuger 2008 einen Flugzeugabsturz überlebt hatte. Bandkollege Mark Hoppus sagte dazu vor Kurzem: „Wir schauen uns das gerade an. Hoffentlich können wir es hinbekommen. Travis erwägt eine Bootsfahrt von Los Angeles aus – was eine lange Reise werden wird.“

 

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben