Logo Daheim Dabei Konzerte

Upcoming: Blues Pills

Weiterempfehlen!
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Tage
  • Stunden
  • Minuten
  • Sekunden
Spezial-Abo

Spontaner Ersatz für Hollywood Vampires: Blink-182 live in der „Late Show“

Blink-182 sind in der letzten Folge der „Late Show mit Stephen Colbert“ spontan als Ersatz für die Hollywood Vampires eingesprungen. Deren Auftritt musste aufgrund des Zusammenbruchs von Gitarrist Joe Perry kurzfristig abgesagt werden.

Die Band, deren neues Album „California“ seit dem 8. Juli zu hören ist, spielte den Song „Bored To Death“

Das Video hier sehen:

https://www.youtube.com/watch?v=uWVfgRUI0DQ

Blink-182 planen auch eine Europa-Tour – allerdings werden die Musiker dann wohl mit dem Boot anreisen. Travis Barker leidet unter extremer Flugangst, seit der Schlagzeuger 2008 einen Flugzeugabsturz überlebt hatte. Bandkollege Mark Hoppus sagte dazu vor Kurzem: „Wir schauen uns das gerade an. Hoffentlich können wir es hinbekommen. Travis erwägt eine Bootsfahrt von Los Angeles aus – was eine lange Reise werden wird.“

 


Die 100 größten Musiker aller Zeiten: The Rolling Stones – Essay von Steven van Zandt

The Rolling Stones Von Steven Van Zandt Die Rolling Stones sind mein Leben. Wenn sie nicht gewesen wären, wäre ich tatsächlich ein „Soprano“ geworden. Das erste Mal sah ich sie im Fernsehen. Das war 1964. Die Beatles waren damals perfekt: die Haare, die Harmonien, die Anzüge. Sie verbeugten sich synchron. Ihre Musik war ungeheuer raffiniert. Die ganze Sache war aufregend und fremdartig, aber auch sehr weit weg in ihrer Perfektion. Die Stones waren auch fremdartig und aufregend, aber bei ihnen lautete die Botschaft: „Vielleicht kannst du das auch.“ Die Haare waren schlampiger. Die Harmonien ein bisschen daneben. Und lächeln taten…
Weiterlesen
Zur Startseite